Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Daniel Kocher Türe © Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Social-Media Linksammlung

Kulturschaffende in den sozialen Medien

Kunst- und Kulturschaffende sind gerade in Zeiten von Corona in den sozialen Medien sehr aktiv!

Kultur virtuell genießen? Zahlreiche Musiker, Künstler und Kreativschaffende versuchen auch in Zeiten von Corona mit ihrem Publikum und anderen Kulturinteressierten in Kontakt zu bleiben. Soziale Medien, wie Facebook und Instagram, bieten eine gute Möglichkeit und Bühne dafür. Also Vorhang auf für Musiker wie Alfred Vogel aus Bezau, die zuhause Musik machen und mir ihren Fans und Followern über Social-Media-Kanäle  under dem Motto “gemeinsam allein sein” teilen:

Pfortebalkon N*9 | „One way beyond a thousands of a kiss“ mit Martin & Adrian Lindenthal:

Pfortebalkon N*9 | „One way beyond a thousands of a kiss“ mit Martin & Adrian Lindenthal"Wenn wir 1000 Unmöglichkeiten durchgedacht haben, da ist vielleicht noch eine … und zur Zeit vielleicht jene, jede Nacht eine Geschichte zu erzählen, einen Song zu komponieren, eine Idee aufzuschreiben, und wenn es nur ein Glühwürmchen-Beitrag zu einem neuen Licht ist …"

Gepostet von Pforte am Dienstag, 24. März 2020

Pfortebalkon N*3 | Elias Menzi:

Pfortebalkon N*3 | Elias Menzi: „Sind die Viren zufrieden mit uns Menschen?"

Gepostet von Pforte am Mittwoch, 18. März 2020

Pfortebalkon N*10 | David Helbock, Piano:

Pfortebalkon N*10 Prayer for Peace | David Helbock, Piano

Pfortebalkon N*10 Prayer for Peace | David Helbock, Piano„Natürlich wortwörtlich zu nehmen, dass wir friedlich durch diese Krise kommen, aber auch für jeden einzelnen, dass man die innere Ruhe und Frieden findet und sich nicht zu sehr von den Medien, der Hysterie und Panik verrückt machen lässt…Ich wünsche euch Gesundheit und Durchhaltevermögen!“

Gepostet von Pforte am Mittwoch, 25. März 2020

 

Auch teilt das Orchester des Landeskonservatorium Vorarlberg jeden Tag ein einminütiges Video:

Petronio Francescini: Sonata in D-Dur für zwei Trompeten, Streicher und Bc

"Eine Minute Musik aus der VLK-Bühne" Teil IVPetronio Francescini: Sonata in D-Dur für zwei Trompeten, Streicher und BcOrchester des künstlerischen Basisstudiums am Vorarlberger Landeskonservatorium.Felix Bernhard Huber und Jakob Lampert, TrompeteTrompetenklassse Herbert Walser-BreussBenjamin Lack, Leitung

Gepostet von Vorarlberger Landeskonservatorium am Sonntag, 22. März 2020

 

Die Montforter Zwischentöne bieten drei Abende des Formats “Die Begräbnisse” im Alten Hallenbad als Podcast auf Soundcloud zum Nachhören. Es geht um hochaktuelle Fragen rund um die Philosophie, Musik, Architektur und Inszenierung.

Das Begräbnis der Gewissheiten: Ein Nachruf der Philosophin Alice Lagaay. Musik Vienna Reed Quintet.

 

Konzerte finden auch weiterhin virtuell statt, in der Wirtschaft in Dornbirn. Als ” “Dinner & Concert” für DAHEIM wird regelmäßig ein Rezept und Konzert geteilt:

„dinner & konzert“ für DAHEIM, die fünfte!

„dinner & konzert“ für DAHEIM!in der nächsten zeit servieren wir euch leckere rezepte & feine sounds aus der „wirtschaft“ auf euer bildschirme zuhause.KRENMOUSSE IM RÄUCHERLACHSMANTEL mit FALKE & EULE:zutaten:1/2 seite räucherlachs (in dünne scheiben geschnitten)300g sauerrahm200g creme fraiche100g kren (meerrettich)zitronensaftsalz, zucker, cayenne4 blatt gelantine150g sahne geschlagenterrinenform mit folie auslegen und mit räucherlachs auskleiden. sauerrahm, creme fraiche, kren, zitronensaft, salz, zucker, cayenne – alles miteinander verrühren. gelatine in kaltem wasser einweichen, danach auf kleiner flamme zerlaufen lassen und unter die sauerrahmmasse rühren. am schluss die sahne unterheben und abschmecken. die masse in die terrine füllen und ca. 3 stunden kalt stellen.tipp: mit garnelen dazu schmeckt's noch besser 😉 dazu garnelen schälen und in olivenöl und kräutern anbraten.WIR WÜNSCHEN EUCH EINEN GUTEN APPETIT & GUTE UNTERHALTUNG!eure "wirtschaft"#letsact #kulturvonallenfüralle #dornbirn #visitvorarlberg Dornbirn plus Feldkirch Hohenems Bregenzerwaldmade by: Happyfilms & Matthias Nachbaur

Gepostet von "wirtschaft" dornbirn am Donnerstag, 19. März 2020

 

Um auch in der Facebook-Gemeinschaft vernetzt zu bleiben startete ORF Vorarlberg die Gruppe “zämmheba – Vorarlberg hilft sich | ORF VORARLBERG” und macht mit #zämmheba darauf aufmerksam.

Viel Spaß also beim reinhören und stöbern! Die Linkliste wird laufend ergänzt!
#stayhome #stayhealthy #stayconnected

 

Nie war es so wichtig, gemeinsam allein zu sein.

Christoph Amend