Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Alpines Wandern (c) Daniel Zangerl - Lech Zürs Tourismus

Virtuelle Pressereise: Zu Gast in Vorarlberg

Gemeinsam mit der Österreich Werbung haben wir am 26. Mai 2020 eine virtuelle Pressereise veranstaltet. Dabei haben wir interessante Persönlichkeiten in allen sechs Urlaubsregionen von Vorarlberg besucht und die Gespräche mit ihnen live per Videokonferenz übertragen:

„Der Feigling“ am Kunstwanderweg

Zu Gast in der Alpenregion Vorarlberg
mit Wolfgang Maurer, Leiter des Bludenzer Kulturvereins allerArt
Location: Kunstweg Alpine Art Muttersberg

Was hat „Der Feigling“ am Kunstwanderweg „Alpine Art Muttersberg“ oberhalb der Alpenstadt Bludenz zu suchen? Wolfgang Maurer, Leiter des Bludenzer Kulturvereins allerArt, hat uns auf einem von sechs Wanderabschnitten des Kunstwanderwegs begleitet und uns die Installation von Zeichner und Konzeptkünstler Marbod Fritsch aus Bregenz erklärt. Die eindrucksvolle Natur des Muttersbergs bildete den Rahmen dafür.

Virtuelle Pressereise Alpenregion Vorarlberg
Play
Sarah Nachbaur, Alpenregion Bludenz Tourismus, im Gespräch mit Wolfgang Maurer, Leiter Kulturverein allerArt

Der Permakultur-Gärtner Andreas Haller

Zu Gast im Kleinwalsertal
mit Andreas Haller, Permakultur-Gärtner
Location: Permakultur-Waldgarten, Mittelberg

Vor vier Jahren hat er noch Kicker im Snowpark gebaut. Jetzt sind es Hochbeete und er ist Selbstversorger, Andreas „Andi“ Haller aus dem Kleinwalsertal. Er hat sich ganz und gar der ökologisch wert­vollen Permakultur verschrieben und pflegt auf 1.100 Metern Seehöhe einen Permakultur-Waldgarten. Andi arbeitet intensiv mit der Region zusammen, gibt Workshops und beliefert viele Restaurants im Umland mit seinen Produkten. Immer im Fokus: naturnahe Kreisläufe bei der Erzeugung von Lebensmitteln. Wir haben ihn in seinem Garten besucht, wo er uns seinen Zugang zur Permakultur und seine neuen Projekte vorgestellt hat.

Virtuelle Pressereise Kleinwalsertal
Play
Elmar Müller, Kleinwalertal Tourismus, im Gespräch mit Permakultur-Gärtner Andreas Haller

Das Vorarlberger Kulturpicknick

Zu Gast in der Region Bodensee-Vorarlberg
mit Urs Treuthardt, Initiator und Veranstalter des Vorarlberger Kulturpicknicks
Location: Bildstein

Bühne frei! Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das „Vorarlberger Kulturpicknick“ ist ein neues, innovatives Format für eine Kulturveranstaltung im Freien, die unter Einhaltung der Corona-Auflagen umgesetzt wird. Mit Hilfe einer Picknickdecke können die Abstandsregeln zwischen Besuchern und Künstlern eingehalten werden. Wir haben Urs Treuthardt, Initiator und Veranstalter des Kulturpicknicks, in Bildstein getroffen. Er hat uns einen ersten Einblick gegeben, wie Kulturinteressierte im Sommer 2020 auf ihre Kosten kommen.

Virtuelle Pressereise Bodensee-Vorarlberg
Play
Anja Gunz, Bodensee-Vorarlberg Tourismus, im Gespräch mit Urs Treuthardt, Initiator und Veranstalter des Vorarlberger Kulturpicknicks

What the FAQ?

Zu Gast im Bregenzerwald
mit Martin Fetz, Erfinder und Organisator des FAQ Bregenzerwald
Location: Georunde Rindberg, Sibratsgfäll

Alljährlich im September findet im Bregenzerwald das Forum mit Festivalcharakter statt, das FAQ Bregenzerwald. Vorträge, Diskussionsrunden, Lesungen, Konzerte und vieles mehr finden an ungewöhnlichen Orten und atemberaubenden Plätzen statt. Wir haben Martin Fetz, Erfinder und Organisator des Festivals, getroffen, der uns Einblicke ins Format gewährte und erzählte, warum es genau diese Region sein muss.

Das Interview fand an der Georunde Rindberg in Sibratsgfäll statt. Die Wanderrunde entstand, weil sich vor einigen Jahren Berghänge in Bewegung gesetzt und tiefe Spuren hinterlassen haben. Zu sehen ist die dritte Station “Wohnen in der Schräge”. Die Designer und Architekten Innauer Matt haben den Rundwanderweg gestaltet, der 2017 mit dem österreichischen Staatspreis für Design und 2018 mit dem Bauherrenpreis ausgezeichnet wurde.

Virtuelle Pressereise: Zu Gast im Bregenzerwald
Play
Cornelia Kriegner, Bregenzerwald Tourismus, im Gespräch mit Martin Fetz, Erfinder und Organisator des FAQ Bregenzerwald

Am Ursprung des Lechwegs

Zu Gast in Lech Zürs am Arlberg
mit Markus Hahn, der vom Urlauber zum Einheimischen wurde
Location: Entlang des Lechwegs

Der Lechweg verläuft entlang einer der letzten Wildflusslandschaften Europas und verbindet drei Regionen und zwei Länder mit ihren Traditionen und Geschichten. Auf rund 125 Kilometern können Wanderer den Lech von seiner Quelle nahe des Formarinsees bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu erleben. Wir haben uns gemeinsam mit Markus Hahn, der vom Urlauber zum Einheimischen wurde, in den gleichnamigen Ort Lech am Arlberg begeben, den Ursprung des Flusses.

Virtuelle Pressereise: Zu Gast in Lech Zürs am Arlberg
Play
Fabienne Kienreich, Lech Zürs Tourismus, im Gespräch mit Markus Hahn

Outdoorfans aufgepasst!

Zu Gast im Montafon
mit Bikeguide Markus Fessler-Jenny, Wanderführerin Imelda Dönz und Bergführer Lukas Kühlechner
Location: Rellseck, oberhalb von Bartholomäberg

Radfahren, wandern oder klettern? Im Montafon, dem südlichsten Tal Vorarlbergs, müssen sich Gäste nicht entscheiden. Denn hier treffen Verwall, Silvretta und Rätikon aufeinander, umrahmt von tosenden Gebirgsbächen und türkisblauen Bergseen. Wir waren auf dem Rellseck, oberhalb von Bartholomäberg, auf dem Sonnenbalkon des Montafons, und haben Bikeguide Markus Fessler-Jenny, Wanderführerin Imelda Dönz und Bergführer Lukas Kühlechner getroffen, die uns ihre persönlichen Highlights des Tals zeigten.

Virtuelle Pressereise: Zu Gast im Montafon
Play
Franziska Nitschmann und Michael Junginger, Montafon Tourismus, im Gespräch mit Bikeguide Markus Fessler-Jenny, Wanderführerin Imelda Dönz und Bergführer Lukas Kühlechner

Weitere Informationen zu Vorarlberg