Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Blumenwiese mit Panuelerkopf © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
Fernwanderweg | Wandern

Walserweg E 22 – Walserspuren auf Ludescherberg, Laz und Muttersberg

Blick von Raggal in das hintere Große Walsertal
Raggal, Katholische Pfarrkirche Heiliger Nikolaus und Heiliger Theodul 4
Wiesweg zwischen Raggal und Ludescherberg
Walserhaus in Raggal
Blick auf die Sonnenseite des Großen Walsertals, im Hintergrund die Berge des Walser Kamms
Jausenstation Berghof
Buchtipp Walserweg
Vorarlberger-Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 16,1 km
Aufstieg: 710 m
Abstieg: 1140 m
Dauer: 05:15 h
Tiefster Punkt: 559 m
Höchster Punkt: 1388 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

    Aussichtsreiche Bergwanderung. Steiler Anstieg zum Madeisakopf.

    Stationen: Raggal (1015 m) – Luderscherberg (1090 m) – Laz (900 m) – Valkatin (1100 m) – Madeisakopf (1397 m) – Oberes Bild (1040 m) – Tristle (1000 m) – Daneubrücke (661 m) – Bludenz (558 m).

    Varianten: a) Von der Parzelle Laz direkt nach Bludenz absteigen (Zeitersparnis 2 Stunden). b) Über den Jägersteig zum Muttersberg (ca. 10 Minuten kürzer). c) Vom Madeisakopf über den Armatinweg nach Bludenz (ca. ¼ Stunde länger). d) Mit der Muttersbergbahn kann der Abstieg vom Madeisakopf umgangen werden (Zeitersparnis 1¾ Stunden). e) Von Raggal über den Nitzkopf zur Fraßenhütte und weiter zum Muttersberg und weiter nach Bludenz. f) Übernachtung am Vortag in Marul. Von dort über den Tiefenseesattel zum Muttersberg und weiter nach Bludenz.

    Stefan Heim
    Vorarlberger Walservereinigung

    Präsentiert von: Vorarlberger Walservereinigung, Autor: Stefan Heim
    letzte Änderung: 16.06.2020

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1388 m 559 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Ausrüstung:

    Lebensmittel:
    mehrere Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt Bludenz.

    Weitere Infos & Links:

    Bludenz Tourismus & Stadt-Marketing GmbH
    Werdenbergerstraße 42, 6700 Bludenz, Tel. +43 5552 63621790
    tourismus@bludenz.at
    Bludenz Tourismus

  • Wegbeschreibung

    Von Raggal erreichen wir über den Wiesweg den Ludescherberg. Über eine alte Verbindung der Walser gelangen wir zur Parzelle Laz, von der wir über den Valkatinweg den Muttersberg besteigen. Auf dem Doblerweg kommen wir schließlich in die Alpenstadt Bludenz.

    Start Raggal
    Koordinaten:
    Geogr. 47.211808 N 9.836639 E
    Ziel Bludenz
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at