Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Fernwanderweg |

Walserweg E 19 – Über Bürstegg in den Nobel-Skiort Lech

Bürstegg, die ehemals höchste ganzjährig bewohnte Siedlung in Vorarlberg
Seebachsee Warth
Blick auf Bürstegg u. den dahinter liegenden Biberkopf
Gepflegte Bergmähder bei Schöneberg
Übergang auf Bürstegg
Bodenalpe
Buchtipp Walserweg
Vorarlberger-Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 10.77 km
Aufstieg: 630 m
Abstieg: 682 m
Dauer: 4.3 h
Tiefster Punkt: 1396 m
Höchster Punkt: 1933 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

    Präsentiert von: Vorarlberger Walservereinigung,

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1933 m 1396 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Weitere Infos & Links:

    Einkehrmöglichkeiten: in Warth, Bürstegg, Bodenalpe und Lech

    Nächtigungsmöglichkeit:
    Lech-Zürs Tourismus

    Dorf 2, 6764 Lech am Arlberg, Tel. +43 5583 21610
    info@lech-zuers.at  
    www.lech-zuers.at

    Lebensmittel/Verpflegung: Diverse Möglichkeiten in Warth und Lech – Lebensmittelgeschäfte/Bäckerein/Metzgerei

  • Start Warth
    Koordinaten:
    Geogr. 47.258191 N 10.183105 E
    Ziel Lech

    Wegpunkte