Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Fernwanderweg |

Walserweg E 16 – Über den Hochalppass ins Kleinwalsertal

Die Batzenalpe, in deren altem Gebäude sich das Alpmuseum uf m Tannberg befindet. Dahinter ist die Walser Heimat uf m Büel zu erkennen. Im Hintergrund die Hochkünzelspitze
Schröcken, Katholische Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Himmelfahrt
Heimat uf m Bühel
Alpmuseum uf m Tannberg
Blick auf Kalbelesee und Simmel
Weg zum Hochalppass
Buchtipp Walserweg
Vorarlberger-Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 18.81 km
Aufstieg: 910 m
Abstieg: 960 m
Dauer: 6.5 h
Tiefster Punkt: 1186 m
Höchster Punkt: 1936 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

    Präsentiert von: Vorarlberger Walservereinigung,

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1936 m 1186 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Ausrüstung:

     

     

    Weitere Infos & Links:

    Einkehrmöglichkeiten: Batzenalpe, am Körbersee und Hochtannbergpass, Bärgunthütte, Baad, Mittelberg

    Nächtigungsmöglichkeiten:
    Kleinwalsertal Tourismus
    Walserstraße 264, 6992 Hirschegg. Tel. +43 5517 51140
    info@kleinwalsertal.com 
    www.kleinwalsertal.com

    Lebensmittel/Verpflegung:
    Lebensmittelgeschäft in Schröcken, Baad (Produkte der Walser Burra im Cafe Baad-Grund) und mehrere in Mittelberg

  • Start Schröcken
    Koordinaten:
    Geogr. 47.258063 N 10.092397 E
    Ziel Mittelberg

    Wegpunkte