Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Blumenwiese mit Panuelerkopf, Frühling © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
Fernwanderweg | Wandern

Walserweg E 11 – In das schneereichste Dorf der Welt

Blick vom Sünser Joch auf die Ugaalpe und den Ortsteil Uga. Durch einen Erblehensvertrag wurde im Jahr 1313 von den Grafen von Montfort die Alpe Uga an Walliser zum Erblehen übergeben. Am linken Bildrand die Damülser Mittagsspitze.
Damüls mit Zafernhorn. Rechts der Kirche erkennen wir die Lawinengalerie zum Faschinajoch, auf der ein Wanderweg verläuft.
Bauernhöfe auf Uga. Hier ist die für die Vorarlberger Walser typische Streusiedlung noch gut erkennbar.
Ugaalpe mit Damülser Mittagsspitze
Buchtipp Walserweg
Vorarlberger-Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 13,0 km
Aufstieg: 1320 m
Abstieg: 610 m
Dauer: 05:00 h
Tiefster Punkt: 684 m
Höchster Punkt: 1920 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft: