Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Blumenwiese mit Panuelerkopf, Frühling © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
Fernwanderweg | Wandern

Walserweg E 05 – Auf den Spuren von Schmugglern, Bettlern und Wilderern

Auf der Vordergampalpe
Vordergampalpe
Blick vom Mattlerjoch, rechts hinten die Berge des Walser Kamms
Felspyramiden Gamp
Buchtipp Walserweg
Vorarlberger-Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 20,6 km
Aufstieg: 530 m
Abstieg: 1505 m
Dauer: 06:00 h
Tiefster Punkt: 526 m
Höchster Punkt: 1866 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

    Bergwanderung von Malbun in den Walgau, die am Ende Kondition abverlangt.

    Stationen: Malbun (1630 m) – Sassförkle (1785 m) – Mattlerjoch (1867 m) – Vordergampalpe (1562 m) – Beschlinger Berg (762 m) – Nenzing (530 m).

    Varianten: Von der Innergampalpe über den Triegelweg nach Nenzing (ca. 2½ Stunden) oder auf Vorbestellung mit dem Wanderbus nach Nenzing: Anton Gantner, Tel. +43 5525/62217, www.nenzingerhimmel.at. Will man am Ende die Teerstraße nach Nenzing umgehen, gibt es eine schöne Variante direkt nach Gurtis (Zeitersparnis ca. 1½ Stunde). Am nächsten Tag mit dem Landbus Walgau, Linie 74, bis zur Haltestelle Nenzing-Latz und zu Fuß in das Zentrum von Nenzing oder direkt über Nenzing-Beschling nach Schlins.

    Stefan Heim
    Vorarlberger Walservereinigung

    Präsentiert von: Vorarlberger Walservereinigung, Autor: Stefan Heim
    letzte Änderung: 28.09.2021

  • Schwierigkeit: schwer
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1866 m 526 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Weitere Infos & Links:

    Berghaus Mattajoch – 2021 geschlossen, 2022 voraussichtlich wieder geöffnet
    Alpe Gamp, 6710 Nenzing
    www.gamp.at

    Alpencamping Nenzing-Garfrenga
    Garfrenga 1, 6710 Nenzing, Tel. +43 5525 624910
    office@alpencamping.at  
    www.alpencamping.at

    Gasthof Rössle
    Andreas-Gassner-Straße 1, 6710 Nenzing, Tel. +43 5525 20852
    office@gasthof-roessle.at  
    gasthaus-roessle.at

    Privatzimmer und Ferienwohnungen:
    Tourismusverein Nenzing-Gurtis
    Bazulstraße 2, 6710 Nenzing, Tel. +43 5525 63031
    info@nenzing-gurtis.at  
    www.nenzing-gurtis.at

    Lebensmittel/Verpflegung:
    Malbuner Stuba, 9497 Triesenberg
    Nenzing: mehrere Möglichkeiten (Lebensmittel, Metzgerei, Bäckerei)

  • Wegbeschreibung

    Auf dem schön angelegten Sassweg erreichen wir von Malbun das Saasförkle und wandern auf dem Alpweg bergab bis zur Mattla. Beim Mattlerjoch, einst ein wichtiger Schmugglerweg, überschreiten wir die Grenze und erreichen alsbald die Vordergampalpe. Am Ende folgt der lange Abstieg nach Nenzing.

    Start Malbun (FL)
    Koordinaten:
    Geogr. 47.102845 N 9.607802 E
    Ziel Nenzing
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at