Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Wandern in Lech am Arlberg © Christoph Schöch / Lech Zürs Tourismus
Wandern | Wanderung

Naturschutzgebiet Bangs-Matschels

Vorarlberger Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit:leicht
Strecke:10,1 km
Aufstieg:11 m
Abstieg:11 m
Dauer:02:30 h
Tiefster Punkt:427 m
Höchster Punkt:438 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Feldkirch/Bangs (431 m) – Unterried – Matschels – Illspitz (429 m) – Matschels – Bangs
    Das Naturschutzgebiet Bangs – Matschels ist aufgrund seiner besonderen Pflanzen- und Tierwelt von europaweiter Bedeutung.  

    Im Frühsommer verwandeln Schwertlinien die Feuchtwiesen in ein blaues Blütenmeer.

    Helmut Tiefenthaler und Rudolf Mayerhofer
    Vorarlberg Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Vorarlberg Tourismus GmbH, Autor: Helmut Tiefenthaler und Rudolf Mayerhofer
    letzte Änderung: 28.01.2020

  • Schwierigkeit:leicht
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 438 m 427 m Beste Jahreszeit:
    JANFEBMRZAPRMAIJUN
    JULAUGSEPOKTNOVDEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

  • Wegbeschreibung

    Direkt an der Bushaltestelle (430 m) weist das Wegschild “Nofels über Unterried” zum Unterried, einer offenen Wiesenfläche mit zahlreichen Feuchtwiesen. Weiter geht es über den “Alt-Unterried-Weg” zuerst entlang am Waldrand, dann in den Wald, wo ein Wegweiser links auf den “Alt-Matschelserweg” verweist. Nach einiger Zeit öffnet sich der Wald erneut und Matschels, eine weitere offene Wiesenfläche ist erreicht. Nach Querung des Matschelsbachs geht der Weg allmählich in einen Wiesenweg über und an der Gabelung geht es rechts über den Illsteg zum Illspitz. Hier lohnt sich eine Besichtigung des naturnahgestalteten Mündungsarms der Ill und der neuen Ill-Sohlrampe. Der Rückweg beginnt beim Wegweiser an der Brücke über den Spiersbach, zuerst links bachaufwärts bis zur Pfeilmarkierung, die nach Matschels zurück weist, dann abwechselnd durch Wald und offene Wiesenfläche. Vor dem Sorabrückle weist der Wegweiser wieder nach Bangs zum Ausgangspunkt.

    Start Feldkirch, Bushaltestelle Bangs, beim Gasthaus Stern
    Koordinaten:
    Geogr. 47.266143 N 9.544734 E
    Ziel Feldkirch, Bushaltestelle Bangs, beim Gasthaus Stern
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Parken:

    beim Gasthaus