Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Berge, Vorarlberg (c) Kevin Artho
Bergsteigen | Klettersteig

Klettersteig Neyerscharte

Klettersteig Neyerscharte
Klettersteig Neyerscharte
Klettersteig Neyerscharte
Klettersteig Neyerscharte
Klettersteig Neyerscharte

Factbox

Schwierigkeit:mittel
Strecke:9,0 km
Aufstieg:1404 m
Abstieg:1404 m
Dauer:05:00 h
Tiefster Punkt:1611 m
Höchster Punkt:2390 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Schwierigkeitsgrad B/C kurz D, ein abenteuerlicher Klettersteig durch nicht immer festes Gestein.

    Montafon Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Montafon Tourismus GmbH, Autor: Roland Fritsch
    letzte Änderung: 30.07.2019

  • Schwierigkeit:mittel
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 2390 m 1611 m Beste Jahreszeit:
    JANFEBMRZAPRMAIJUN
    JULAUGSEPOKTNOVDEZ
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Ausrüstung:

    Klettersteigset, Helm, Hüftgurt, Handschuhe, feste knöchelhohe Bergschuhe

  • Wegbeschreibung

    Ein nicht alltäglicher Klettersteig, der auf KEINEN Gipfel führt. Dieser Klettersteig kann im Zustieg zum Zimba-Ostgrat oder als Übergang zur Sarotlahütte begangen werden. Er ist aber auch als eigenständige Tour (zurück zur Heinrich Hueter Hütte) sehr lohnend! Bei Nässe, Neuschnee oder Vereisung ist eine Begehung in beiden Richtungen heikel! Bei der Neyerscharte beginnt auch die Alpine Kletterroute “Ostgrat” auf die Zimba. (Kein Klettersteig! Alpine Erfahrung und sicherer Umgang mit Seil dringend notwendig!) Steigt man auf der Nordseite der Neyerscharte ab, kann auch die Zimba umrundet und wieder auf das Zimbajoch aufgestiegen werden. Rückweg (steil und ausgesetzt) wieder zur Heinrich Hueter Hütte.

    Start Heinrich Hueter Hütte
    Koordinaten:
    Geogr. 47.078728 N 9.782734 E
    Ziel Heinrich Hueter Hütte
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Parken:

    Vandans Zentrum