Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Themenweg

An der Pforte des Walgaus (Gletschertopf Göfis)

Göfis, Burgruine Sigberg
Vorarlberger Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 7.09 km
Aufstieg: 183 m
Abstieg: 183 m
Dauer: 2 h
Tiefster Punkt: 458 m
Höchster Punkt: 559 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Leichte Wanderung, die auf einer kurzen Route natur- und kulturgeschichtlich reizvolle Eindrücke vom Walgau vermittelt.

    Eiszeitlicher Gletschertopf, Reste historischer Verkehrswege, Ruine Sigberg

    Helmut Tiefenthaler und Rudolf Mayerhofer

    Präsentiert von: Vorarlberg Tourismus GmbH,

  • Schwierigkeit: leicht
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 559 m 458 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

  • Wegbeschreibung

    Vom Montforthaus am Fuße der Schattenburg führt die Route in die Illschlucht, wo es bald auf einem Waldsträßchen bergwärts geht. Bei einem Wegweiser halten wir nach links und wandern zumeist im Wald oder am Waldrand zum Unterdorf von Göfis. Unterwegs kommen wir an der nach Göfis führenden Straße auch am Zugang zu einem Gletschertopf vorbei. Im Unterdorf zweigt ein Fahrweg zur Burgruine Sigberg ab. Am Waldrand unterhalb der Ruine biegen wir auf den alten Burgweg ab, auf dem es nicht mehr weit ist bis zur Talsohle im Schildried. Auf dem Uferweg der Ill erreichen wir die Häusergruppe Stein und bald danach wieder den Weg, auf dem wir die Rundwanderung begonnen haben.

    Start Feldkirch, Montforthaus
    Koordinaten:
    Geogr. 47.235438 N 9.59803 E
    Ziel Feldkirch, Montforthaus

    Wegpunkte

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Zugsverbindungen nach Feldkirch (Bregenz-Feldkirch-Bludenz).

    Vom Bahnhof in Feldkirch erreichen Sie den Ausgangspunkt der Wanderung mit dem Bus der Linie 4 oder 5 – Haltestelle Domplatz – plus ca. 5 Gehminten zum Montfortplatz oder zu Fuß vom Bahnhof Feldkirch (ca. 15 Minuten).

    Fahrplan unter www.vmobil.at

    Anfahrt:

    Mehrere Züge täglich halten in Feldkirch/Vorarlberg.


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Parkhaus Illpark (gebührenpflichtig)