Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Wandern in Lech am Arlberg © Christoph Schöch / Lech Zürs Tourismus
Themenweg | Wandern

Alpwandern: Rund um das Karhorn

Bürstegg
Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
Vorarlberger Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,9 km
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 640 m
Dauer: 03:57 h
Tiefster Punkt: 1546 m
Höchster Punkt: 1947 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Warth, Auffahrt mit dem Steffisalp-Express – Bürstegg – Auenfeldsattel – Untere Auenfeldalpe – Batzenalpe – Körbersee – Hochtannbergpass. Fahrt mit dem Bus zurück nach Warth.

    Von ca. Mitte Juni bis Mitte September sind die Alpen bewirtschaftet.

    Rudolf Berchtel und Michael Amman
    Alpwandern Vorarlberg

    Präsentiert von: Alpwandern Vorarlberg, Autor: Rudolf Berchtel und Michael Amman
    letzte Änderung: 14.09.2021

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1947 m 1546 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Weitere Infos & Links:

    Betriebszeiten Steffisalp-Express: Tel.: +43 (0)5583/360, www.warth-schroecken.com

     

  • Wegbeschreibung

    Von der Bergstation (1870 m) im Gebiet der Steffisalpe führt der Weg vorbei am Wannenkopf (1941 m) hinunter nach Bürstegg, der ersten Walsersiedlung im Gebiet von Lech. Über den Karbühel und Auenfeldsattel erreicht man mit schönen Blicken auf die Berggipfel von Juppenspitze (2412 m) und Mohnenfluh (2542 m) die Untere Auenfeldalpe. Entlang der Bregenzerach, die sich hier schön durch das moorige Auenfeld schlängelt, erreicht man die Batzenalpe und bald darauf das Naturjuwel Körbersee. Von hier führt der Wanderweg zum Hochtannbergpass (1676 m) nahe dem Kalbelesee und der Körbalpe, einer großen Galtalpe. Rückfahrt mit dem Bus nach Warth (Landbus Linie 40a).

    Start Warth, Talstation Steffisalp-Express
    Koordinaten:
    Geogr. 47.256214 N 10.158824 E
    Ziel Hochtannbergpass
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Parken:

    Parkplatz Bergbahn Steffisalp-Express