Webcams
Panoramablick vom Pfänder © Petra Rainer / Bodensee-Vorarlberg Tourismus

Bodensee-Vorarlberg

Inspirierend

Große Kultur & Kleinode
Sie schätzen Musik, Tanz, zeitgenössische Kunst und Architektur? Anregendes und Aufregendes für den genussvollen Urlaub vereint die Region Bodensee-Vorarlberg.
In bester Lage für Ausflüge rund um den internationalen Bodensee zeigt sich die Natur zauberhaft am Seeufer und auf den Aussichtsbergen. Beschwingt ist das Lebensgefühl in den lebendigen Kleinstädten Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch. Internationales Aufsehen wecken Festivals wie die Bregenzer Festspiele. Die moderne Architektur erstaunt. Neue Einblicke öffnen Museen. Stadtkultur und Wintervergnügen lassen sich bestens kombinieren.

Natur belebt
Ob am Bodensee oder auf den nahen Bergen: Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer finden viele Wege. Wer gerne die Aussicht von oben genießt, fährt von Bregenz aus mit der Pfänderbahn auf den 1.064 Meter hohen Aussichts- und Wanderberg Pfänder. Ziel der Karrenseilbahn in Dornbirn ist der 900 Meter hohe Karren mit dem gläsernen Bergrestaurant, das über den Felsen hinausragt.

Im Winter stehen eine Reihe kleiner Skigebiete zur Wahl. Mit Bahn und Bus in kurzer Zeit erreichbar sind die großen Skigebiete in Vorarlberg.

Musik bezaubert
Große Oper unter freiem Himmel auf der spektakulär inszenierten Bühne im Bodensee spielen jeden Sommer die Bregenzer Festspiele (Juli/August). Orchesterkonzerte, Opernaufführungen im Festspielhaus und weitere Veranstaltungen ergänzen das Programm.

„Zwischentöne“ erklingen mehrmals im Jahr im Montforthaus in Feldkirch. Modernen Tanz präsentiert der Bregenzer Frühling (März bis Mai). Liedgesang und klassische Musik bestimmen das Programm der Schubertiade Hohenems. Wer Modernes bevorzugt, ist bei poolbar, dem Festival für Popkultur, in Feldkirch richtig.

Ausstellungen beeindrucken
Über 16.000 Betonblüten schmücken die Fassade des vorarlberg museums in Bregenz. Neben den wechselnden Ausstellungen ist auch der besondere Schauraum im 4. Stock sehenswert: Durch ein riesiges Fenster reicht der Blick auf die Szenerie am Bodenseeufer.

Das Kunsthaus Bregenz (KUB), geplant vom bekannten Schweizer Architekten Peter Zumthor, zählt europaweit zu den wichtigsten Ausstellungshäusern für zeitgenössische Kunst. Im gläsernen Kubus zu sehen sind wechselnde Ausstellungen.

Wer sich für Natur und Technik interessiert, sollte einen Abstecher in die interaktive Erlebnis Naturschau inatura mit Science Center in Dornbirn unternehmen. Historische und aktuelle Themen greift das Jüdische Museum Hohenems auf.

Architektur fasziniert
Ob in den Städten oder in den Dörfern: Überall erblickt der Betrachter überraschend moderne Bauten. Vorarlberg – speziell die verhältnismäßig dicht besiedelte Region Bodensee-Vorarlberg – hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem Zentrum zeitgenössischer Architektur entwickelt. Stilistisch verbindet das Konzept der neuen Vorarlberger Architektur und Handwerkskunst Tradition mit Moderne. Schlichtheit und ökonomische Funktionalität, sie äußert sich zum Beispiel im niedrigen Energieverbrauch, stehen im Vordergrund. Bei den Baumaterialien dominieren Glas, Stahl, Beton und der traditionelle Rohstoff Holz.

Bregenzer Festspiele, Oper Turandot auf der Seebühne (c) Ralph Larmann / Bregenzer Festspiele
Blick über Feldkirch, Bodensee-Vorarlberg ©Stadtmarketing- und Tourismus Feldkirch GmbH
vorarlberg museum, bregenz (c) vorarlberg museum
Fischersteg in Bregenz bei Nacht, Bodensee-Vorarlberg ©Bregenz Tourismus & Stadtmarketing
Rolls-Royce-Museum Dornbirn, Vorarlberg
Bodensee-Fischer Franz Blum © Joachim Negwer / Vorarlberg Tourismus
Tanzfestival Bregenzer Frühling, Akram Khan Company, Until the Lions (c) Jean Louis Fernandez

Jeden Sommer begeistern die Bregenzer Festspiele ein internationales Publikum auf der größten Seebühne der Welt

Ausblick über die historische Altstadt von Feldkirch

Die Fassade des vorarlberg museums in Bregenz schmücken 16.656 Betonblüten, tatsächlich Abdrücke von handelsüblichen PET-Flaschenböden

Bewundern Sie auf dem Fischersteg in Bregenz romantische Sonnenuntergänge über dem Bodensee

Das weltgrößte Rolls-Royce Museum zeigt in einem alten Industriebau in Dornbirn rund 70 der bedeutendsten Rolls-Royce Wagen

Der Fischer Franz Blum ist Berufsfischer auf dem Bodensee in der dritten Generation

Die Region Bodensee-Vorarlberg ist Schauplatz zahlreicher Festivals wie z.B. dem Bregenzer Frühling

Wir werden unsere Gäste dazu verführen – das Echte - das Authentische zu finden, zu erleben, vielleicht sogar in seiner Tiefe zu begreifen.

Karlheinz Hehle, Präsident Bodensee-Vorarlberg Tourismus

  • Im Westen Vorarlbergs -

    liegt die Region Bodensee-Vorarlberg. In zauberhafter Natur und bester Lage für Ausflüge rund um den internationalen Bodensee.  Wasser & Berge sind die Grenzen. Im Norden der Bodensee. Im Westen, zur Schweiz und zu Liechtenstein der Rhein. Im Süden und Osten sind es die Alpen.

  • Städte in der Region Bodensee-Vorarlberg

    Bedeutende Festivals, attraktive Ausstellungen, moderne Architektur: All das vereint die Region Bodensee-Vorarlberg mit den Städten Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch.

  • Kontakt

    Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
    Römerstraße 2
    6901 Bregenz | Vorarlberg
    T +43 5574 43443-0
    [email protected]