Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Kunsthaus Bregenz (c) Vorarlberg Tourismus
Kultur | Wegkreuz

Wenn die Maienpfeif tönet

Wenn die Maienpfeif tönet

Factbox

Straße: Ändrabach
Ort: 6822 Schnifis
  • Spiel des Lebens

    Johann Martin ließ das Gymnasium, die Heimat, Freunde und Familie, kurz: sein ganzes bisheriges Leben, zurück. Vor ihm lag eine ungewisse Zukunft.

    Wanderbühne

    Als etwa 20-Jähriger schloss er sich einer Truppe wandernder Komödianten an – die erste übrigens, die weibliche Darsteller einsetzte. Sie spielten in vielen Städten des deutschsprachigen Raums, von Köln über Basel bis Wien. Johann Martin trat vor allem als Lautenspieler, Sänger und Tänzer auf. An adeligen Fürstenhöfen erhielten die Komödianten meist kostenloses Winterquartier.

    Stückeschreiber

    In dieser Zeit schrieb Johann Martin mehrere Bühnenstücke, von denen nur eines erhalten ist: die Tragikomödie „Die Liebes Verzweiffelung“. Sie gefiel der Kaiserfamilie in Wien so gut, dass ihr die Komödianten eine Abschrift davon schenkten. So blieb dieses Bühnenstück in der Nationalbibliothek in Wien erhalten.

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Herbert Dünser und Dr. Ruth Gstach
    letzte Änderung: 09.09.2019

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner