Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Skifahren in Warth-Schröcken (c) Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skigebiet | Sport

Walmendingerhorn

  • Das Skigebiet Walmendingerhorn im österreichischen Kleinwalsertal ist  von Oberstdorf aus zu erreichen. Das von den Bergen umschlossene Kleinwalsertal mit den Skibergen Walmendingerhorn und Ifen hat  einen ganz eigenen Charakter. Das Walmendingerhorn lockt seine Gäste nicht nur mit ausgezeichneten Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden, sondern auch mit abwechslungsreichen, alternativen Wintersportarten wie Langlauf, Skating, Winterwandern und Rodeln.

    Lifte (~/11 geöffnet) Gondelbahnen
    Sessellifte
    Schlepplifte
    ~/1
    ~/3
    ~/7
    Pisten (~/26 km geöffnet ) leicht
    mittel
    schwer
    Skiroute
    ~/2
    ~/14
    ~/5
    ~/5
  • Infogramm:
    Après Ski:

    Familien:

    Wanderwege:

    Nordic:

    Familien:

    Snowparks:

    Höhenlage: 1940 m 1200 m Familie/Kinder:
    Kinderübungsgelände:
    Kinderteppichlift:
    Kinderskischule:

    Das kleine aber feine Skigebiet am Walmendingerhorn im Kleinwalsertal heißt vor allem jene Skifahrer und Boarder herzlich willkommen, die gepflegte und überschaubare Abfahrten schätzen. Auch Tiefschneeliebhaber finden verlockende Angebote abseits der Pisten. Von Natur aus schneesicher und naturbelassen, gilt das Walmendingerhorn auch als Lieblingsgebiet vieler Einheimischer. 15 Pistenkilometer, erschlossen durch die Kabinenbahn, drei Schlepp- und drei Sessellifte, und dazu jede Menge unberührter Hänge machen es so beliebt.

    Architektonisch interessant ist der Bereich rund um die Bergstation: Die spektakuläre Plattform, eine freischwebende Konstruktion aus Stahl und Holz entlang der Hangkante, lässt buchstäblich tief blicken. Feinschmecker genießen die bodenständige Küche im Restaurant Gipfelstuba. Über den gläsernen Panoramaaufzug kann das Restaurant von den Wintersportlern direkt vom Sesselbahnausstieg erreicht werden. Der windgeschützte Liegestuhlbereich und die Terrasse mit der Hora-Bar gelten unter Kennern als Ruheoase.

    Ski/Snowboard: Das Skigebiet Walmendingerhorn bei Mittelberg ist unter ambitionierten Skifahrern und Snowboardern für seine eher anspruchsvollen Skipisten und Abfahrten bekannt. Überwiegend mittelschwere Skipisten erwarten die Skifahrer am Hausberg der Walser. Die 1,1 km lange Skiabfahrt von der Bühlalpe zur Heudohle zählt dabei zu den schwersten Pisten, die das Walmendingerhorn zu bieten hat.
    Nordic/Winterwandern: Langläufer und Skating-Fans sind in der Winterregion rund um das Walmendingerhorn ebenfalls willkommen und finden abwechslungsreiche Loipen vor. Ein Höhepunkt für Langläufer ist die Steinbockloipe, die von Mittelberg bis zum imposanten Talschluss bei der Ortschaft Baad verläuft. Schneeschuh- und Winterwanderer  nutzen die gut präparierten Winterwanderwege rund um das Walmendingerhorn. Der Veranstalter Kleinwalsertal Tourismus bietet außerdem geführte Schneeschuhtouren und Winterwanderungen in der Talsohle und in den mittleren Höhenlagen an.
  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner