Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Skifahren in Warth-Schröcken (c) Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skigebiet | Sport

Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena

Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena
Mit Schwung in die nächste Runde im Skigebiet Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena
Carven im Skigebiet Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena
  • Im österreichischen Kleinwalsertal erwartet Freunde des Ski- und Snowboardsports das abwechslungsreiche Skigebiet Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena mit insgesamt 67 Pistenkilometern. Jedes der drei Skigebiete punktet mit anderen Vorzügen, sodass sowohl Familien und Anfänger als auch Könner hier auf ihre Kosten kommen. Ein einziger Skipass, der für alle drei Areale gilt, lässt Besucher des Skigebietes in den Genuss gleich dreier Skiberge kommen.

    Lifte (~/21 geöffnet) Gondelbahnen
    Sessellifte
    Schlepplifte
    ~/3
    ~/5
    ~/13
    Pisten (~/59 km geöffnet ) leicht
    mittel
    schwer
    Skiroute
    ~/24
    ~/27
    ~/5
    ~/3
    Outdooractive Redaktion

    Präsentiert von: Outdooractive Redaktion, Autor: Silvan Kaspar
    letzte Änderung: 13.12.2018

  • Infogramm:
    Après Ski:

    Familien:

    Wanderwege:

    Nordic:

    Familien:

    Snowparks:

    Höhenlage: 2030 m 1070 m Familie/Kinder:
    Kinderteppichlift:
    Kinderrestaurant:
    Skikindergarten:
    Ski/Snowboard:

    sorgen die 10er-Kabinenbahnen Ifen I und II sowie die 6er-Sesselbahn Olympiabahn

    Wintersportler finden im Skigebiet Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena das größte Skigebiet des Kleinwalsertals. Mit einem kurzen Bustransfer sind alle drei Skiareale miteinander verbunden und können mit nur einem Skipass befahren werden. Auf den 67 Pistenkilometern ist für alle Ski- und Snowboardfreunde eine große Auswahl an Abfahrten gegeben.

    Genussskifahrer wählen das Skigebiet Walmendingerhorn, das bequem über Tallifte und Skiwege erreicht werden kann. Hier befinden sich gepflegte und überschaubare Abfahrten. Abseits der Pisten finden Tiefschneefahrer ein verlockendes Angebot, weshalb das Walmendingerhorn auch als Lieblingsgebiet vieler Einheimischer gilt. Sehenswert ist der gläserne Aufzug am Walmendingerhorn und die freischwebende Plattform aus Stahl und Holz, die schöne Panoramablicke ermöglicht.

    Ein vielseitiges Pistenangebot finden Wintersportler am Hohen Ifen. Hier befinden sich überwiegend leichte Pisten für Familien, Anfänger und Wiedereinsteiger. Aber auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten und wählen die schwarze Kellerloch-Abfahrt oder den Olympiahang. Drei Talabfahrten runden das Angebot am Hohen Ifen ab. Komfortabel geht es bei den Liften am Hohen Ifen zu: Dafür sorgen die 10er-Kabinenbahnen Ifen I und II sowie die 6er-Sesselbahn Olympiabahn mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung, die Gäste auf den Berg befördert. Das neue Restaurant Tafel&Zunder an der Bergstation, die Ifen-Hütte und die Auenhütte laden zu einem gemütlichen Einkehrschwung ein.

    Familien mit Kindern fühlen sich auch in der Heuberg-Arena wohl. Hier finden sich vor allem einsteigerfreundliche Pisten. Unkompliziert gestaltet sich schon das Erreichen des Skigebietes. So lässt sich der Heuberg mit seiner geografisch optimalen Lage im Herzen des Kleinwalsertals direkt von der Hoteltüre aus erreichen. Zu den besonderen Highlights in der Heuberg-Arena zählt bei Jung und Alt das Flutlicht-Skifahren am Hubertuslift.

    Nordic/Winterwandern:

    Auch abseits der Skipisten gibt es vielseitige alternative Wintersport-Möglichkeiten im Kleinwalsertal. Für Langläufer und Skating-Fans sind die abwechslungsreichen Loipen in der Talsohle genau richtig. Ein Höhepunkt ist die Steinbockloipe, die von Mittelberg bis zum imposanten Talschluss bei der Ortschaft Baad verläuft. Auch Winterwanderer und Schneeschuhgeher fühlen sich im Skigebiet Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg-Arena wohl. Grund dafür sind die zahlreichen bewirtschafteten Berghütten und Almen in den mittleren Höhenlagen, die immer wieder für eine willkommene Einkehrmöglichkeit sorgen. Ein Highlight stellt die Wanderung durch die Schneedünen über den Gottesacker am Ifen dar. Der Veranstalter Kleinwalsertal Tourismus bietet außerdem geführte Schneeschuhtouren und Winterwanderungen in der Talsohle und in den mittleren Höhenlagen an.

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner