Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Kunsthaus Bregenz (c) Vorarlberg Tourismus
Historische Stätte | Kultur

Volksschule

Volksschule Bartholomäberg
Volksschule Bartholomäberg
Volksschule Bartholomäberg
  • Die Volksschule ist in einem Bau aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts untergebracht. Die Turnhalle wurde von Heinz-Peter Jehly, einem talentierten Architekten der modernen Vorarlberger Bauschule 1991 errichtet und zeigt eine gelungene Verbindung zur alten Volksschule.

    Im Montafon gab es bereits vor Einführung der neuen Schulordnung unter Maria Theresia Schulen und Schulmeister. In Bartholomäberg stellte der „Schuellmeister“ Johannes Bitschnau in den Jahren 1733 und 1740 Schulzeugnisse für die Schüler Hans Jörg und Rudolf Tschofen aus. Er unterrichtete sie in Lesen, Schreiben und Religionslehre.

    Mit dem bescheidenen Gehalte konnten die Lehrer kaum eine Familie erhalten. Sie waren auf Nebenerwerb wie das Orgelspiel und den Mesnerdienst angewiesen. In Bartholomäberg war der Schul- und Chordienst vereint. Zur Orgelstiftung gehörte auch ein Grundstück, das zur Bewirtschaftung dem Lehrer überlassen wurde.

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Montafoner Museen
    letzte Änderung: 01.04.2020

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Verkehrsverbund Vorarlberg

    Anfahrt:

     von Bludenz über B 188 und L 94

     


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Im Dorf