Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
vorarlberg museum fassade (c) adolf bereuter
Historischer Stadtkern | Kultur

Marktstraße, Hohenems

Marktstraße
Marktstraße
Feldkirch Marktplatz
  • Als im Jahre 1333 der „Vorhof und der Flecken zu Ems“ von Ludwig dem Bayern die Rechte und Freiheiten der Reichsstadt Lindau erhielt, bedeutete das die Erhebung zur Stadt. Lange Zeit später, 1605, ließ der Hohenemser Graf Kaspar die heutige Marktstraße anlegen, damals Domprobsteigasse, später Christengasse genannt. Wer sich hier niederließ, bekam Gratisvergünstigungen: Bauplatz, Bauholz aus den gräflichen Waldungen, sowie Befreiung von allen Frondiensten, das hieß Aufhebung der Leibeigenschaft. In dieser Straße ließen sich dann auch viele Handwerker und Kaufleute nieder, deren Häuser nun schon seit Jahrhunderten das Ortsbild im Zentrum prägen.

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Stadt Hohenems/Jüdisches Museum/Kulturkreis Hohenems/Kulturabteilung Land Vorarlberg /
    letzte Änderung: 28.03.2022

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Anfahrt:

    Anfahrtsplaner