Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Kunsthaus Bregenz (c) Vorarlberg Tourismus
Historischer Stadtkern | Kultur

Löwen-Saal

Löwensaal
Löwensaal
Löwenbar
  • Der „Löwen“ ist Generationen von Hohenemsern mit prägenden Erinnerungen verbunden. Postmeister Karl Josef Waibel erbaute 1806/1807 das Gasthaus „Zum Löwen“, das zunächst als Poststation diente. Nach mehreren Übergaben ab 1827 wurden 1905 die Stallungen abgebrochen und ein Saal nach Plänen von Seraphim Pümpel angebaut, in dem sich viele Jahre das Hohenemser Vereinsleben abspielte. Noch in den 1960er Jahren erinnerte sich der letzte jüdische Kantor von Hohenems, Harry Weil, in seinem amerikanischen Exil an das Musik- und Theaterleben im „Löwen“ und freute sich darüber, dass das Gebäude erhalten blieb. In den 1990er Jahren wurde der „Löwen“ für kurze Zeit Treffpunkt einer unabhängig-radikalen Musikszene, bevor er erneut vor dem Abriss bewahrt werden musste. Nach einer Generalsanierung durch die Stadt Hohenems erstrahlt das Gebäude seit 2011 in neuem Glanz und ist zum vielfältig genutzten Veranstaltungsort geworden.

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor:

    Stadt Hohenems/Jüdisches Museum Hohenems/Kulturabteilung Land Vorarlberg


    letzte Änderung: 03.08.2018

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at