Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Kultur | Schloss

Tschitscher-Schlösschen

Feldkirch, Ansitz Tschichters, Margarethenkapf
Feldkirch, Ansitz Tschichters, Margarethenkapf
  • Der Verwalter Peter Tschitscher ließ um 1620 oberhalb des Ill-Durchbruchs, auf einer schmalen Felskuppe einen viergeschossigen wohnturmartigen Bau mit steilem Satteldach an die Kapelle St. Margaretha erbauen. Letztere wurde urkundlich 1483 genannt und nach einem Neubau 1522 geweiht. Später gelangte das Schlösschen in den Besitz der Familie Clessin, ab 1860 in den der Familie Tschavoll. Ritter von Tschavoll, Bürgermeister von Feldkirch, errichtete um 1870 auf der oberen Terrasse des „Kapfes“ eine Villa mit Park.

     

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Cornelia Mathis-Rothmund

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner