Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
vorarlberg museum fassade (c) adolf bereuter
Industriedenkmal | Kultur

Arbeitersiedlung, Schwefelbadstraße Hohenems

Factbox

Straße: Schwefelbadstraße 12-33
Ort: 6845 Hohenems
  • Die Firma Gebrüder Rosenthal errichtete im Jahr 1900 direkt neben dem Betriebsgelände in der Schwefelbadstraße sechs gleichartig gestaltete Wohnhäuser für jeweils vier Familien. Die ersten Bewohner waren Arbeiterfamilien aus dem Trentino. Arme-Leute-Essen und Lieblingsspeise der Italiener war Polenta, weshalb die Schwefelbadstraße im Volksmund noch heute „Polentagass“ genannt wird. Später in den 1970er Jahren, war ironischerweise auch von der „Türken Avenue“ die Rede.

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Stadt Hohenems/Jüdisches Museum/Kulturkreis Hohenems/Kulturabteilung Land Vorarlberg
    letzte Änderung: 28.03.2022

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner