Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Kunsthaus Bregenz (c) Vorarlberg Tourismus
Historische Stätte | Kultur

Altes Gericht

Altes Gericht Schruns
Altes Gericht Schruns
  • Das mit der Jahreszahl 1673 versehene Gebäude am Gerichtsweg in Schruns beherbergte im 17. und 18. Jahrhundert das Marentische Gasthaus. Breits im 16. Jahrhundert sind Wirte namens Marent in Schruns nachweisbar. Im Jahr 1656 wird die Wirtschaft von Hans Marent, die er seit zwölf Jahren betrieb, folgendermaßen beschrieben:
    „Hat zur Wirtschaft die beste Gelegenheit im Tal. Mit Behausung und Liegestatt. Auch mit guter Speis und Trank jeder Zeit genugsam versehen.“
    Dort fanden über nahezu 200 Jahre die Zusammenkünfte der Montafoner Obrigkeit statt. Auch die sogenannte Landeslade, in der sich alle wichtigen Urkunden und Dokumente der Montafoner befanden, wurde 1683 aus Sicherheitsgründen von der Bartholomäberger Sakristei in ein eigens errichtetes, feuersicheres Gemach in der Marentischen Wirtschaft verbracht.
    Nachdem 1775 ein eigenes Gericht in der Talschaft Montafon eingerichtet worden war, benötigte man nunmehr ein eigenes Gerichtsgebäude und so erwarb der Stand Montafon das Marentische Wirtshaus zu diesem Zweck.
    Die geschichtliche und kulturelle Bedeutung des Gebäudes liegt in seiner über 200-jährigen Tradition als Gerichtsgebäude und als in der Talschaft bekanntes Gasthaus. Künstlerische Bedeutung ist dem Bau des 17. Jahrhunderts aufgrund seiner gut erhaltenen baulichen Details beizumessen, wie etwa dem Portal, den Gewölben, der inneren Raumaufteilung mit mehreren intarsierten Böden und dem mächtigen Dachstuhl. Trotz späterer Überformungen ist das Gerichtgebäude ein wertvolles Zeugnis der historischen Haus- und Kulturlandschaft des Montafons und ein wichtiges Dokument seiner Verwaltungsgeschichte. 

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Museen Montafon
    letzte Änderung: 01.04.2020

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Verkehrsverbund Vorarlberg

    Anfahrt:

    von Bludenz auf der L 190 bis Schruns


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Im Zentrum