Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Angelika-Kaufmann-Museum © Albrecht Imanuel Schnabel
Kultur schauen - Auf ins Museum

Museen in Vorarlberg - eine Übersicht

Kurzweilige Ausstellungen und interessante Einblicke - Gehen Sie auf Entdeckungsreise in einem der zahlreichen Museen und Galerien in Vorarlberg

Museen Vorarlberg: Teil der Vorarlberger Kulturlandschaft: Vorarlberg und der Bodenseeraum sind überaus reich an attraktiven Ausflugszielen. Mit über 60 Häusern bei ca. 360.000 Einwohnern weist Vorarlberg eine außergewöhnliche Dichte an Museen, Ausstellungen, Sonderausstellungen zu vielfältigen Themen und Sammlungen auf.

Museen und Galerien

Zu den attraktivsten zählen renommierte Häuser wie das vorarlberg museum im Zentrum von Bregenz, das auf drei Etagen eine kulturgeschichtliche Dauerausstellung sowie wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen präsentiert, das weltbekannte Kunsthaus Bregenz des Architekten Peter Zumthor, die inatura Erlebnisschau in Dornbirn oder das Jüdische Museum Hohenems oder das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz.

Aber auch kleinere Museen wie das Klostertal-Museum in Wald oder das Puppenmuseum in Blons im Großen Walsertal sind interessante Entdeckungsziele und erzählen Geschichte und vor allem viele Geschichten.

  • Special Tipp: 41 Ausstellungshäuser in Vorarlberg können mit der V-CARD einmal kostenlos besucht werden.
    V-CARD Vorarlberg
  • Informationen zu aktuellen Ausstellungen in den großen Häusern finden Sie auch in unseren Veranstaltungstipps
  • Die Museen Vorarlberg bieten ein vielfältiges Vermittlungsprogramm an. Wechselnde Sonderausstellungen und verschiedenste Veranstaltungen ergänzen oft die Dauerausstellungen.
  • Ein besonderer Schwerpunkt liegt ebenso bei der Kulturvermittlung an Kinder, Familien und Schulen. Ausgewählte Ausstellungshäuser und Museen für Familien, die spezielle Programme, Veranstaltungen und Workshops für Kinder anbieten, finden Sie hier.
Jüdisches Museum Hohenems (c) Dietmar Walser / Jüdisches Museum
Frauenmuseum Hittisau (c) E. Stöckler / Frauenmuseum

Die Museen bieten allerlei spannende Veranstaltungen passend zur jeweiligen Ausstellung - vom Workshop für Kinder bis zur Kuratoren-Führung

  • Reiseziel Museum

    Ob drinnen und draußen, laut und leise, lustig und spannend, sportlich und kreativ – zahlreiche Programme warten wieder auf Familien. Abwechslungsreiche Familienprogramme  bieten die insgesamt 45 teilnehmenden Häuser (in Vorarlberg, Liechtenstein und St. Gallen (CH)  bei der beliebten Veranstaltungsreihe Reiseziel Museum. Kreative, Geschichtenerzähler, Mutige oder Forschende entdecken als Reiseleiterin und Reiseleiter die Museen. Erleben Sie ein spannendes Familienprogramm. Für nur EUR 1,- p.P. und Museum ist der Eintritt für alle Familienmitglieder gültig (mit Vorarlberger Familienpass bzw. Liechtensteiner Reisezielkarte)

    Die Termine für Reiseziel Museum für das Jahr 2019 sind leider vorbei, für 2020 werden Sie hier bekanntgegeben:
    im Juli und September 2020
    Informationen unter www.reiseziel-museum.com

  • ORF – Lange Nacht der Museen 2020

    Samstag, 3. Oktober 2020, 18.00 – 1.00 Uhr
    Weitere Informationen zur Langen Nacht der Museen (ORF)

Alle auf einen Blick

Museen Vorarlberg

    • Rheinmündung

      Rhein-Schauen – Museum und Rheinbähnle

      Natur, Technik und Erlebnis für die ganze Familie

      Eine Kombination aus 

      Werkhof Ausstellung Dienstbahn…

      Rhein-Schauen – Museum und Rheinbähnle
      Rhein-Schauen – Museum und Rheinbähnle
      Rhein-Schauen – Museum und Rheinbähnle
      Straße: Höchster Straße4
      Ort: 6890 Lustenau
      Telefon:+43 5577 20539
      Website:http://www.rheinschauen.at
      E-Mail:office@rheinschauen.at

      Rhein-Schauen – Museum und Rheinbähnle

      Natur, Technik und Erlebnis für die ganze Familie

      Eine Kombination aus 

      Werkhof Ausstellung Dienstbahn Technik…

      Beschreibung

      Mit dem schweizerisch-österreichischen Staatsvertrag von 1892 begann die internationale Rheinregulierung ( IRR) mit der hochwassersicheren Verbauung des Alpenrheins zwischen Illmündung und Bodensee. Bis vor wenigen Jahren wurden mit der eigenen Dienstbahn täglich rund 600t Steinmaterial vom Steinbruch Kadelberg in Mäder/Koblach zu den Verladestationen und Steindepots am Bodensee geführt.

       

      Rheinbähnle

      Erleben Sie bei einer Fahrt mit einer der historischen Elektrolokomotiven aus den 1940er Jahren oder einer Dampflokomotive von 1910 bzw.…

      Alle Infos
    • Kunstraum Dornbirn

      Kunstraum Dornbirn

      Zeitgenössische Kunst mit dem Focus auf das Thema Natur.

      Auf dem Industrieareal der "Rüschwerke"…

      Kunstraum Dornbirn
      Kunstraum Dornbirn
      Kunstraum Dornbirn
      Straße: Jahngasse9
      Ort: 6850 Dornbirn
      Telefon:+43 5572 55044
      Website:http://www.kunstraumdornbirn.at
      E-Mail:kunstraum@dornbirn.at

      Kunstraum Dornbirn

      Beschreibung

      Zeitgenössische Kunst mit dem Focus auf das Thema Natur.

      Auf dem Industrieareal der “Rüschwerke” wurde 2003 der “Stadtgarten” errichtet, Gebäude und Werkhallen wurden für museale Zwecke adaptiert mit Ausnahme der “Alten Montagehalle”. Sie ist ein im Urzustand erhalten gebliebenes Kleinod Dornbirner Industriearchitektur. Der Kunstraum Dornbirn bietet mit dieser Halle Kunstschaffenden eine Plattform zur Realisierung von Projekten.

      Die Nähe zur “Inatura – Erlebnis Naturschau” und zum Stadtgarten, aber auch die Lage…

      Alle Infos
    • Stadtmuseum Dornbirin

      Stadtmuseum Dornbirn

      Stadtgeschichte, Sammlung zur materiellen Volkskultur der Region um Dornbirn, Städtische Kunstsammlung, Internationale Textilmustersammlung, Autochromsammlung:…

      Stadtmuseum Dornbirn
      Straße: Marktplatz11
      Ort: 6850 Dornbirn
      Telefon:+43 5572 306-4911
      Website:http://stadtmuseum.dornbirn.at
      E-Mail:stadtmuseum@dornbirn.at

      Stadtmuseum Dornbirn

      Beschreibung

      Stadtgeschichte, Sammlung zur materiellen Volkskultur der Region um Dornbirn, Städtische Kunstsammlung, Internationale Textilmustersammlung, Autochromsammlung: Glasplatten aus der Anfangszeit der Autochromfotografie, wechselnde Sonderausstellungen.

      Das Stadtmuseum ist in einem 200 Jahre alten Patrizierhaus direkt am Eingang der Fußgängerzone untergebracht. Die Dauerausstellung beschäftigt sich mit der Geschichte der “Gartenstadt” und seiner BewohnerInnen. Auf drei Stockwerken werden ausgewählte Fundstücke, Fotosammlungen und Objekte aus dem Alltagsleben präsentiert, welche die Entwicklung von der bäuerlichen Gemeinde zur…

      Alle Infos
    • Outdooractive

      Textildruckmuseum Mittelweiherburg Hard

      Im Museum werden alle Techniken des formstechens und Druckens gezeigt und ausführlich erklärt. Darüber…

      Textildruckmuseum Mittelweiherburg Hard
      Textildruckmuseum Mittelweiherburg Hard
      Straße: Marktstraße18
      Ort: 6971 Hard
      Telefon:+43 5574 697-629
      Website:http://www.hard.at
      E-Mail:textildruckmuseum@hard.at

      Textildruckmuseum Mittelweiherburg Hard

      Beschreibung

      Im Museum werden alle Techniken des formstechens und Druckens gezeigt und ausführlich erklärt. Darüber hinaus geht es aer auch um gesellschaftspolitishce Verännderungen, die das Dorf durch seine Industrialisierung erlebte, wie z. B. Lohnveränderungen und Arbeitszuwanderung. Auch der erste ökologische Konflikt Vorarlbergs und der schmerzliche Niedergang des größten örtlichen Unternehmens werden dargestellt.

      Alle Infos
    • inatura Erlebnis Naturschau

      inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn

      Dornbirns "inatura" setzt seit ihrem Start neue Standards für das erlebnisorientierte Vermitteln von naturkundlichen…

      inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn
      inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn
      inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn
      Straße: Jahngasse9
      Ort: 6850 Dornbirn
      Telefon:+43 5572 23235
      Website:http://www.inatura.at
      E-Mail:naturschau@inatura.at

      inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn

      Beschreibung

      Dornbirns “inatura” setzt seit ihrem Start neue Standards für das erlebnisorientierte Vermitteln von naturkundlichen Themen. Mit der Eröffnung des ersten “Science Centers” Österreichs im März 2009 weitet die inatura das Themenspektrum nun in das Gebiet der Technik aus. Eingebettet in alte Industriearchitektur und in dieses Museum der besonderen Art – sowie mit Unterstützung durch Vorarlberger Wirtschaftsunternehmen – , entstanden Bereiche, die sich auf ebenso unterhaltsame Weise wie die Hauptausstellung technischen…

      Alle Infos
    preloader