Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
lech_so18_west_zangerl (35 von 228)
Wanderangebot Vorarlberg

4 Tage Lechweg

125 km misst der Lechweg insgesamt von der Quelle bis zum Fall.

Unweit der Formarinalpe wird der Besucher Zeuge der Geburt des Lechs und erlebt den Zauber seines Anfangs hautnah, wenn zwischen Jahrmillionen alten Felsbrocken, sattem Grün und hinreißenden Alpenrosen kristallklares Wasser aus den klaffenden Wunden der Landschaft tritt. Seine ersten Gehversuche unternimmt das Bächlein, das hier noch auf den Namen Formarinbach hört, auf seinem Weg durch die Almwiesen und wettergezeichneten Kalksteinfindlinge des Lechquellgebiets, bevor es sich mit dem Spullerbach zum jungen Lech verbindet. Sein weiterer Lebensweg führt den türkisgrün funkelnden Fluss durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas, in der er vom Menschen unbehelligt seinen natürlichen Lauf nehmen kann. Zahlreiche Zuflüsse lassen ihn zu einem mächtigen Strom heranwachsen, der als pulsierende Lebensader eines der artenreichsten Räume Mitteleuropas Mensch und Natur nachhaltig beeinflusst. Wer ihn auf seiner langen Reise begleitet, nimmt seinen Rhythmus, zwischen schnell und rauschend sowie friedvoll säuselnd, in sich auf und wird eins mit der Fließgeschwindigkeit des wässrigen Weggefährten. Von der Quelle bis zum Fall erzählt der Lechweg packende Anekdoten von den Kulturen dreier Regionen und zweier Nationen.

Unser Wander-Angebot:

Inkludierte Packageleistungen

  • 3 Übernachtungen in einem Lechweg Partnerbetrieb

Preis pro Person
ab 299 Euro im Doppelzimmer mit Frühstück

Gültigkeit
19.06. – 06.10.2019

 

Wandern in Lech am Arlberg © Christoph Schöch / Lech Zürs Tourismus
Magazin Augenweide, Formarinsee Rote Wand, Arlberg (c) Dietmar-Denger - Vorarlberg Tourismus

Der Lechweg verläuft auf 125 km durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas.

Haben Sie Interesse an diesem Angebot?

Ihr Gastgeber meldet sich in Kürze bei Ihnen.

Unverbindlich anfragen direkt buchen

Kontakt

Lech Zürs Tourismus
Dorf 2
6764 Lech am Arlberg

+43 5583 2161-0
info@lechzuers.com
www.lechzuers.com