Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Wandern im Brandnertal © Alex Kaiser / Brandnertal Tourismus
Wandertouren griffbereit

Interaktiv Wandern in Vorarlberg

Für die Vorbereitung von Wanderungen und zur Orientierung vor Ort gibt es praktische Unterstützung.

Unterwegs in den Vorarlberger Bergen. Wer einmal oben ist, will eigentlich gar nicht mehr runter. Es ist nicht nur die Weite, die dir zuflüstert: Bleib noch ein bisschen! Es ist das Glück des Gehens, das plötzlich in großen Gefühlen explodiert.

Mit der Online Wanderkarte interaktiv wandern
Für die Vorbereitung von Wanderungen und zur Orientierung vor Ort gibt es praktische Helfer. Interaktive Landkarten beschreiben zahlreiche Wege im Detail – im Vorarlberger Gebirge oder auch in den Tälern, für jeden Schwierigkeitsgrad. Zu allen erfassten Routen lassen sich die Informationen ausdrucken und herunterladen. Zusätzlich kann man über Layer Informationen einspielen, von Sehenswertem bis zu Einkehrmöglichkeiten, von Fotos bis zur Bushaltestelle.

Diese Informationen und einige weitere vereint außerdem die kostenlose Vorarlberg-App „Urlaub und Freizeit“. Wer sie herunter lädt, hat auch unterwegs stets Zugriff auf alle Informationen.

Im ganzen Land

Wanderwege interaktiv

    • Brüggelekopf

      Alberschwende – Brüggelekopf

      Abwechslungsreiche Rundwanderung auf Bergwegen, die teils schon im Mittelalter als Saumwegverbindung Rheintal-Bregenzerwald gedient haben.

      • 8,4 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Alberschwende – Brüggelekopf
      Alberschwende – Brüggelekopf
      Alberschwende – Brüggelekopf
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:8,4 km
      Aufstieg:460 m
      Abstieg:452 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:718 m
      Höchster Punkt:1168 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alberschwende – Brüggelekopf

      Abwechslungsreiche Rundwanderung auf Bergwegen, die teils schon im Mittelalter als Saumwegverbindung Rheintal-Bregenzerwald gedient haben.

      Start der Tour

      Alberschwende Hof, Dorfplatz

      Ende der Tour

      Alberschwende Hof, Dorfplatz

      Beschreibung

      Der Brüggelekopf ist der Hausberg von Alberschwende. Schöner Blick über das Ortszentrum bis hin zum Bodensee und in den Bregenzerwald.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Alpwanderung vom Söllereck nach Riezlern

      Söllereckbahn – Alpe Schrattenwang – Mittelalp – Bergstüble – Westeggtobel – Riezlern.

      • 5,4 km

      • 02:25 h

      • leicht

      Alpwanderung vom Söllereck nach Riezlern
      Alpwanderung vom Söllereck nach Riezlern
      Alpwanderung vom Söllereck nach Riezlern
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:5,4 km
      Aufstieg:95 m
      Abstieg:381 m
      Dauer:02:25 h
      Tiefster Punkt:1090 m
      Höchster Punkt:1404 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alpwanderung vom Söllereck nach Riezlern

      Söllereckbahn – Alpe Schrattenwang – Mittelalp – Bergstüble – Westeggtobel – Riezlern.

      Start der Tour

      Oberstdorf

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Nach Auffahrt mit der Söllereckbahn beginnt der wunderbar angelegte Aussichtsweg nach Riezlern.Nach wenigen Gehminuten erreichen Sie bei der Schrattenwangalpe den höchsten Punkt und überschreitenkurz danach die Staatsgrenze. Auf dem Weg haben Sie durchwegs einen wunderbaren Blick auf den imposanten Gipfel des Hohen Ifen (2.230 m) und aufs Gottesackerplateau. Eine hervorragende Einkehrmöglichkeit ist die GenussHütte Mittelalp. Nach Querung des Westeggtobels erreichen Sie mit schönem Blick ins Tal den Dorfkern Riezlern. Empfehlenswert in den…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Schönenbach

      Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe

      Diese  Wanderung führt an vielen schön gelegenen Sennalpen vorbei, wo im Sommer zwischen 40…

      • 11,9 km

      • 03:30 h

      • mittel

      Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe
      Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe
      Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:11,9 km
      Aufstieg:500 m
      Abstieg:500 m
      Dauer:03:30 h
      Tiefster Punkt:1021 m
      Höchster Punkt:1544 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe

      Diese  Wanderung führt an vielen schön gelegenen Sennalpen vorbei, wo im Sommer zwischen 40 und…

      Start der Tour

      Parkplatz Schönenbach

      Ende der Tour

      Parkplatz Schönenbach

      Beschreibung

      Schönenbach gehört zu den schönsten Vorsäßsiedlungen Vorarlbergs. Die Wanderung führt zur Almisguntenalpe, welche abgeschieden in einem Kar unterhalb des Diedamskopfes liegt. Bei der neu erbauten Alphütte Stoggertenn erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung. Entlang des Osterguntenbaches führt der Weg abwärts zurück zum Parkplatz.

       

       

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Maisäss Rüti

      Rüti – Rongg Runde

      • 3,5 km

      • 01:28 h

      • Unbekannt

      Rüti – Rongg Runde
      Strecke:3,5 km
      Aufstieg:305 m
      Abstieg:305 m
      Dauer:01:28 h
      Tiefster Punkt:1405 m
      Höchster Punkt:1616 m

      Rüti – Rongg Runde

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • 360° Rundum-Blick am Hohen Fraßen

      Hoher Fraßen, 1.979 m | Bludenz-Nüziders

      Aussichtsberg mit sensationellem 360° Rundblick. Umflossen von der Ill, der Lutz und dem Marulbach…

      • 9,7 km

      • 04:00 h

      • mittel

      Hoher Fraßen, 1.979 m | Bludenz-Nüziders
      Hoher Fraßen, 1.979 m | Bludenz-Nüziders
      Hoher Fraßen, 1.979 m | Bludenz-Nüziders
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:9,7 km
      Aufstieg:803 m
      Abstieg:803 m
      Dauer:04:00 h
      Tiefster Punkt:1314 m
      Höchster Punkt:1979 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Hoher Fraßen, 1.979 m | Bludenz-Nüziders

      Aussichtsberg mit sensationellem 360° Rundblick. Umflossen von der Ill, der Lutz und dem Marulbach bildet…

      Start der Tour

      Muttersbergbahn Bergstation, Bludenz

      Ende der Tour

      Muttersbergbahn Bergstation, Bludenz

      Beschreibung

      Von der Bergstation Muttersbergbahn (1.401 m) führt der Weg nordseitig hinab in eine Senke, weiter über einen steilen Hang hinauf bis zur Fraßenhütte (1.725 m). Über eine Bergwiese steigen Sie die letzten Meter zum Gipfel (1.979 m) auf. Der Abstieg kann über den gleichen Weg erfolgen oder aber die etwas längere Variante über den Tiefenseesattel. Hier führt der Weg ab dem Gipfel  gemächlich hinunter zum Tiefenseesattel und von da weiter…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    preloader