Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Radfahren bei der Irisblüte im Walgau (c) Verena Hetzenauer / Vorarlberg Tourismus
Die Natur erwacht zwischen Bodensee und den Bergen

Tipps zum Radfahren im Frühling

Während auf den Bergen noch tiefster Winter herrscht und die Natur noch unter einer dicken Schneedecke schlummert, beginnt es meist schon Mitte März in den Tälern und am Bodensee frühlingshaft zu werden. Die Sonne wird intensiver, erste Frühlingsboten wie Krokusse und Himmelschlüssel werden immer zahlreicher bis Anfang Mai die Wiesen im Vorarlberger Rheintal vollständig blühen. Das Vogelgezwitscher wird immer lauter, je mehr Zugvögel aus dem Winterurlaub im Süden zurückkehren. Gerade der Frühling ist ideal, um das Rad aus dem Winterschlaf zu erwecken und das frühlingshafte Vorarlberg zu erkunden.

Unsere Tipps fürs Radfahren im Frühling