Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Langlauf im Bregenzerwald (c) Peter Mathis/Bregenzerwald Tourismus (c) Peter Mathis / Bregenzerwald Tourismus

Über Loipen gleiten

Alle Vorarlberger Langlaufloipen finden Sie auch auf unserer App "Urlaub & Freizeit" - das Planungs- und Informationswerkzeug für einen Urlaub in Vorarlberg.

Langläufer finden in allen Vorarlberger Regionen ein variantenreiches Loipennetz mit Routen für klassische Läufer und Skater. Manche Langlaufgebiete verlaufen auch grenzüberschreitend, zum Beispiel von Hittisau im Bregenzerwald nach Balderschwang  und vom Kleinwalsertal nach Oberstdorf. Interaktive Landkarten und fundierte Beschreibungen informieren über 120 Loipen in allen Vorarlberger Regionen. Neben Fakten wie der Länge und dem Höhenprofil geben Fotos Eindrücke von den jeweiligen Landschaften.

Ein Übersicht
    • Rifabecken Runde

      Nr. 13: Rifabecken Runde (klassisch & skating)

      Runde um das Ausgleichsbecken Rifa

      Parkplatz Rifa Klettergarten (vor dem Tschambreu Tunnel rechts) -…

      • 1,3 km

      • 00:24 h

      • leicht

      Nr. 13: Rifabecken Runde (klassisch & skating)
      Nr. 13: Rifabecken Runde (klassisch & skating)
      Nr. 13: Rifabecken Runde (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,3 km
      Aufstieg: 30 m
      Abstieg: 30 m
      Dauer: 00:24 h
      Tiefster Punkt: 996 m
      Höchster Punkt: 1026 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 13: Rifabecken Runde (klassisch & skating)

      Runde um das Ausgleichsbecken Rifa

      Parkplatz Rifa Klettergarten (vor dem Tschambreu Tunnel rechts) - ca.…

      Start der Tour

      Parkplatz Rifa Klettergarten (vor dem Tschambreu Tunnel, Gaschurn-Partenen

      Ende der Tour

      Parkplatz Rifa Klettergarten (vor dem Tschambreu Tunnel, Gaschurn-Partenen

      Beschreibung

      Taleinwärts, zwischen Gaschurn und Partenen, liegt das Rifawerk der vkw illwerke mit dem Ausgleichsbecken Rifa. Für die Aufnahme des Wassers aus dem Kopswerk I war das für das Vermuntwerk gebaute Ausgleichsbecken Partenen nicht groß genug. Mit dem Bau des Ausgleichsbeckens Rifa, welches 2010 abgeschlossen wurde, wurde das Zwischenspeichervermögen erhöht. Die 1,3 km lange Loipe führt um dieses Ausgleichsbecken. Da diese Loipe bis 22.00 Uhr beleuchtet ist, eignet sie sich auch…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schrunser Feld mit Blick Richtung Zimba

      Nr. 33: Schrunser Feld Runde (klassisch & skating)

      Fußballstadion - Alter Wuhrweg - Parkplatz Zamang Bahn - Widumweg - Fußballstadion

      • 2,9 km

      • 00:35 h

      • leicht

      Nr. 33: Schrunser Feld Runde (klassisch & skating)
      Nr. 33: Schrunser Feld Runde (klassisch & skating)
      Nr. 33: Schrunser Feld Runde (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,9 km
      Aufstieg: 14 m
      Abstieg: 14 m
      Dauer: 00:35 h
      Tiefster Punkt: 675 m
      Höchster Punkt: 689 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 33: Schrunser Feld Runde (klassisch & skating)

      Fußballstadion - Alter Wuhrweg - Parkplatz Zamang Bahn - Widumweg - Fußballstadion

      Start der Tour

      Fußballstadion im Wagenweg in Schruns

      Ende der Tour

      Fußballstadion im Wagenweg in Schruns

      Beschreibung

      Die herrliche Aussicht auf dem offenem Feld und die Sonne machen diese leichte Runde durch das Schrunser Feld sehr beliebt. Mit einer Länge von 2,9 km ist sie auch die längste Loipe im Außermontafon. Eine einmalige und kurze Querung einer Zufahrtsstraße tut dem Langlaufvergnügen nichts ab.

       

      Einstieg:

      Zwei Einstiege befinden sich bei der Einfahrt zum Fußballstadion bzw. an der Talstation der Zamang Bahn.

       

       

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • große Zelfen Runde

      Nr. 30: Große Zelfen Runde Tschagguns (klassisch & skating)

      erreichbar über die kleine Zelfen Runde bzw. ein kurzes Stück über die Verbindungsloipe.

      Höhe…

      • 1,3 km

      • 00:15 h

      • leicht

      Nr. 30: Große Zelfen Runde Tschagguns (klassisch & skating)
      Nr. 30: Große Zelfen Runde Tschagguns (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,3 km
      Aufstieg: 9 m
      Abstieg: 9 m
      Dauer: 00:15 h
      Tiefster Punkt: 687 m
      Höchster Punkt: 696 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 30: Große Zelfen Runde Tschagguns (klassisch & skating)

      erreichbar über die kleine Zelfen Runde bzw. ein kurzes Stück über die Verbindungsloipe.

      Höhe Golfplatzweg…

      Start der Tour

      Höhe Golfplatzweg, Zelfen/Tschagguns

      Ende der Tour

      Höhe Golfplatzweg, Zelfen/Tschagguns

      Beschreibung

      Diese schneesichere Langlaufstrecke führt dich größtenteils über den Golfplatz des Golfclubs Montafon. In schattigem Gelände und vorbei an Wohnhäusern ziehst du deine Runden im klassischen Stil oder Skating. Ein schöner Talblick belohnt dich für deine Ausdauer.

       

      Einstieg:

      Die große Zelfen Runde erreichst du über die kleine Zelfen Runde und über die Verbindungsloipe.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • große St. Anton Runde

      Nr. 41: Große St. Anton Runde (klassisch & skating)

      Bahnhof Vandans - Höhe Vallaster (Trockenausbau) - retour

      • 2,1 km

      • 00:25 h

      • leicht

      Nr. 41: Große St. Anton Runde (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,1 km
      Aufstieg: 9 m
      Abstieg: 9 m
      Dauer: 00:25 h
      Tiefster Punkt: 623 m
      Höchster Punkt: 631 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 41: Große St. Anton Runde (klassisch & skating)

      Bahnhof Vandans - Höhe Vallaster (Trockenausbau) - retour

      Start der Tour

      Bahnhof Vandans

      Ende der Tour

      Bahnhof Vandans

      Beschreibung

      Vom Bahnhof Vandans führt dich dieser flache Rundkurs über Felder und weite Schleifen nach St. Anton im Montafon. Keine Straßenquerung stört deinen Lauf. Wer es gemütlicher möchte, wechselt ab der Hälfte auf die kleine St. Anton Runde. Die Loipe befindet sich den ganzen Tag in der Sonne.

       

      Einstieg:

      Du startest diese Langlauftour beim Bahnhof Vandans. Ein öffentliches WC befindet sich im Bahnhofsgebäude.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Dorfrunde Partenen

      Nr. 11: Große Dorfrunde Partenen (klassisch & skating)

      Vallülasaal/energie.raum - Runde Richtung Lifinar Lift - Vallülasaal/energie.raum

      • 1,3 km

      • 00:24 h

      • leicht

      Nr. 11: Große Dorfrunde Partenen (klassisch & skating)
      Nr. 11: Große Dorfrunde Partenen (klassisch & skating)
      Nr. 11: Große Dorfrunde Partenen (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,3 km
      Aufstieg: 36 m
      Abstieg: 36 m
      Dauer: 00:24 h
      Tiefster Punkt: 1046 m
      Höchster Punkt: 1082 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 11: Große Dorfrunde Partenen (klassisch & skating)

      Vallülasaal/energie.raum - Runde Richtung Lifinar Lift - Vallülasaal/energie.raum

      Start der Tour

      Vallülasaal/energie.raum, Zentrum in Partenen

      Ende der Tour

      Vallülasaal/energie.raum, Zentrum in Partenen

      Beschreibung

      Wie der Name schon sagt, befindet sich die große Dorfrunde Partenen mitten im Ort. Dadurch ergibt sich auch mehrere Einkehrmöglichkeiten. Toiletten befinden sich im Vallülasaal (wo sich auch der energie.raum befindet – Kombination von Ausstellung und Museum). Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Parken bzw. zum Einstieg in die Loipe. Am besten eignet sich der Start dirket hinder dem Vallülasaal. Die Loipe ist so angelegt, dass es zwei große Schleifen gibt…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader