Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Designausstellung UNIKAT B, Bludenz, Schloss Gayenhofen (c) Kulturbüro Bludenz
Besonderes Kunsthandwerk

Designausstellung UNIKAT B

Von 26. bis 28. April 2019 präsentierte sich die UNIKAT B bereits zum 17. Mal als internationale Verkaufsausstellung für angewandte Kunst und zeitgenössisches Design.

Eröffnet wurde die UNIKAT B am Freitag, 26. April um 19 Uhr, von Landesrat Dr. Christian Bernhard, Bürgermeister Josef Katzenmayer, Kulturstadtrat Christoph Thoma und Bezirkshauptmann Dr. Johannes Nöbl.

Mit besonderem Kunsthandwerk und limitierten Kleinserien verwandelten die 32 Ausstellerinnen und Aussteller der UNIKAT B 2019 die historischen Räumlichkeiten des Schloss Gayenhofen in einen Hotspot für innovatives Design. Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler aus Vorarlberg, Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz luden zum einzigartigen Shoppingerlebnis in die Alpenstadt. Die Vielfalt an erstklassigen Schmuckstücken, stilsicherem Modedesign, handgefertigten Taschen und Hüten sowie hochwertigen Designstücken aus Papier, Glas, Keramik, Leder und Kork war groß.

 

Karak Fliesenmanufaktur Schlins, Vorarlberg (c) Hanno Makowitz
Bludenz, Laurentiuskirche, Pilgerwege Vorarlberg (c) Darko Todorovic / Vorarlberg Tourismus GmbH

Die Vernissage fand am 26. April statt - Schöner Auftakt in ein Wochenende voller Design in der Alpenstadt

Den Auftakt in ein vielseitiges Wochenende voller Kunst und Design macht die open-air Tanzperformance des Jungen Ensembles unter der Leitung von Anne Thaeter. Musikalisch eingeleitet wird die Vernissage vom Trio Oriental mit Issa Yehia, Hubert Sander und Thorsten Henrichsen. Das einzigartige Ausstellungs- und Einkaufserlebnis wird schließlich umrahmt von feinsten Jazzklängen mit Buga MC.

Öffnungszeiten:
Der Termin für die Unikat B 2020 wird hier bekanntgegeben.

Hier finden Sie die Location:
    • Blick auf das Schloss von der Kirchgasse

      Schloss Gayenhofen: Blick in die Berge

      Bludenz verdankt seinen Ruf als Alpenstadt außer der beeindruckenden Bergwelt der Umgebung vor allem…

      Schloss Gayenhofen: Blick in die Berge
      Schloss Gayenhofen: Blick in die Berge
      Straße: Schloß-Gayenhofen-Platz
      Ort: 6700 Bludenz

      Schloss Gayenhofen: Blick in die Berge

      Beschreibung

      Bludenz verdankt seinen Ruf als Alpenstadt außer der beeindruckenden Bergwelt der Umgebung vor allem dem Umstand, dass hier schon früh der Fremdenverkehr gefördert wurde. Der touristischen Bedeutung der Stadt entsprechend, schlossen sich hier 1873 der Deutsche und der Österreichische Alpenverein zum damals größten Bergsteigerbund Europas zusammen.

      Die bevorzugte Lage von Bludenz bewog bereits in der Frühgeschichte Menschen, sich hier niederzulassen. Die ersten bronze- und eisenzeitlichen Siedlungen entstanden auf der Hochfläche…

      Alle Infos