skip to main content

Hotels und Unterkünfte in Vorarlberg: Neues von Ihren Gastgebern

Vorarlbergs Hoteliers, Gastronomen und Touristiker legen großen Wert auf eine ständige Verbesserung von Qualität und Komfort in den Unterkünften. Davon zeugen auch Auszeichnungen für einfallsreiche Ideen und Angebote. Gerade in der Hotellerie ist die Investitionsfreude für diesen Winter besonders groß.

Wintersaison 2016/17: Neues von den Hotels

Neue Apartesments und Zimmer in der
Urlauben in der Schtûbat ... in den neuesten Apartments in Andelsbuch!
Der Tannahof in Au wird ab Dezember 2016 so aussehen (Architekt Helmut Dietrich)
Der Tannahof in Au im Bregenzerwald von Grund auf neu gestaltet und ab Dezember 2016 so aussehen.
  •  „Schtubat“ heißt das seit Sommer 2016 neue Urlaubsdomizil von Carmen und Wolfgang in Andelsbuch im Bregenzerwald. „Kumm zur Schtubat“ ist im Bregenzerwald die liebevolle Aufforderung, auf Besuch zu kommen und es sich in der Stube gemütlich zu machen. Gemütlich machen können es sich Gäste im CO2 neutralen Haus in Apartments, Studios und Doppelzimmern. Den Bezug zur Region machen Holz und Möbel spürbar, die von Bregenzerwälder Werkraum Handwerkern gefertigt wurden. Das Frühstück wird in klassischer Version, vegetarisch oder vegan angeboten. Zu bestimmten Terminen öffnet „Der Stammtisch“, das temporäre Wirtshaus. www.stub.at
  • In einer sechsmonatigen Umbaupause wird der Tannahof in Au im Bregenzerwald von Grund auf neu gestaltet. Alle Zimmer präsentieren sich in neuem Aussehen. Neu dazu kamen sechs Zimmer und Suiten sowie eine Ferienwohnung für vier bis sechs Personen. Neu sind außerdem eine Sauna und eine Lounge mit Kamin und das Restaurant. Zudem wurde ein Lift eingebaut. Für die umsichtige Gestaltung sorgte der bekannte Vorarlberger Architekt Helmut Dietrich. www.tannahof.at
  • Mehrere Gastgeber im Bregenzerwald haben neue, hochwertig ausgestattete Ferienwohnungen eingerichtet. Zum Beispiel das Ferienloft Waldblick in Schwarzenberg (www.ferienloft-waldblick.com), der Ferienhof Felder in Bezau (www.ferienhof-felder.at/) sowie das Haus Bergzeit in Warth-Schröcken (www.bergzeit-arlberg.com/).
  • Bis zu 20 Personen können in „Evelyns Hütte“ in Schwarzenberg im Bregenzerwald in Zimmern und einem Bettenlager übernachten. Die Hütte, genaugenommen ein Haus, wurde im Inneren komplett renoviert und liebevoll ausgestattet. Sogar eine Sauna gibt es. Ideal geeignet ist Evelyns Hütte auch für Veranstaltungen. www.kulturimloch.at
  • In Schröcken eröffnet mit Beginn der Wintersaison 2016/17 das Chaletdorf „Aadla“ (Aadla bezeichnet im Walserischen die Bergkiefer). Das Dorf besteht aus sieben Chalets, zwei Häusern mit zwei Schlafzimmern und fünf Häusern mit drei Schlafzimmern. Die Chalets sind mit viel Holz und Naturstein gebaut. Für eine behagliche Atmosphäre sorgt außerdem ein verglaster Kamin im großen Wohnraum. Wohlige Wärme garantieren auch die im Freien stehenden, sichtgeschützten Holzzuber und die private Außensauna. www.aadla.at
Seine Zimmer modernisiert hat das Sporthotel Beck in Brand.
Seine Zimmer modernisiert hat das Top Family Familienhotel Sporthotel Beck in Brand.
Neu in der Region Lech Zürs ist die Skihütte „Der Wolf“ zwischen den Bergstationen Petersboden und Weibermahd am Arlberg
Neu in der Region Lech Zürs ist die Skihütte „Der Wolf“, benannt nach ihrem Wirt Christian Wolf.
  • Fertig gebaut sind nun auch die Damüls Appartements in Oberdamüls. Das Ensemble umfasst vier Appartement-Häuser mit Wohnungen in unterschiedlichen Größen. www.damuels-appartements.at
  • Über sechs neue Zimmer und eine neue Gäste-Lounge verfügt seit Sommer 2016 das Schlosshotel Dörflinger in schöner Aussichtslage etwas oberhalb der Altstadt von Bludenz. Neu gestaltet wurden auch die Zufahrt und der Eingangsbereich. www.schlosshotel.cc
  • Seine Zimmer modernisiert hat das Sporthotel Beck in Brand. Der auf Familienurlaub spezialisierte Gastgeber mit dem Prädikat „Top Family Vorarlberg“ verfügt auch über eine eigene Reithalle. www.sporthotel-beck.at
  • Im Kleinwalsertal investierten mehrere Hotels in Neuerungen: Das Genuss & Aktiv Hotel Sonnenburg in Riezlern baute eine neue Wohlfühl-Oase, eine großzügige Aufenthaltslounge sowie einen Multifunktions- und Fitnessraum mit 180° Panoramablick. Die Zimmer im Stammhaus wurden umfangreich modernisiert, außerdem entstanden neue Zimmer und Suiten. Haller’s Genuss & Spa-Hotel in Mittelberg verfügt über einen neuen Wellnessbereich. Mehrere Familien-Suiten erweitern das Wohnangebot im Naturhotel Chesa Valisa in Hirschegg. www.kleinwalsertal.at
  • Im Biosphärenpark Großes Walsertal haben im Zuge der Qualitätsinitiative „wohl.raum – das besondere Gästezimmer“ mehrere Betriebe investiert. Mit neuen Zimmern oder Ferienwohnungen bzw. mit neuen Eingangsbereichen oder Aufenthaltsräumen beginnt die Wintersaison im Sporthotel Domig, im Alpenresort Walsertal, in der Pension „Zum Jäger“ und auf dem Kinderbauernhof Burtscher.
  • In Lech Zürs wurde im Sommer 2016 kräftig in Qualität investiert und modernisiert. Neu entstanden sind in Lech das 4-Sterne-Hotel Sonnblick und in Stubenbach das 5-Sterne Chalet-Hotel „Blumen Haus“. Luxuriöse Appartements bietet das neue Hotel “Hohe Welt” in Oberlech. Über einen neuen Wellnessbereich verfügt der Almhof Schneider. Das Hotel Sonnenburg in Oberlech hat einen Teil seiner Zimmer und Suiten neu gestaltet und hochwertig eingerichtet. Das Hotel Stäfeli in Zug wurde vergrößert. Neu in der Region Lech Zürs ist die Skihütte „Der Wolf“ zwischen den Bergstationen Petersboden und Weibermahd. Den ansprechenden Holzbau hat der Vorarlberger Architekt Bernardo Bader geplant. www.lech-zuers.at

Artikel auf Ihrer Merkliste