skip to main content

Ausstellung Frauenmuseum: „Maasai - Baumeisterinnen aus Ololosokwan"

13.11.2016 - 18.06.2017

Das Frauenmuseum in Hittisau, das einzige Frauenmuseum in Österreich, macht das Kulturschaffen und das Lebensumfeld von Frauen sichtbar. Anhand von zehn ausgewählten Maasai Baumeisterinnen aus Ololosokwan in Tansania werden deren bewegende Lebensgeschichten sowie die von ihnen erbauten Gebäude, die traditionellen Hütten, präsentiert. Die Ausstellung im Frauenmuseum Hittisau ist eine baukulturelle Annäherung an das faszinierende Leben der Maasai Frauen und ermöglicht einzigartige Einblicke in ihren Alltag.

Ausstellung-Maasai-Frauenmuseum-Hittisau(c)Frauenmuseum-Hittisau
Neue Ausstellung: Maasai
Eingebettet in die einzigartige Kulisse der Hochland-ebenen der Serengeti und Maasai Mara sind die Maasai Frauen alleine für den Bau und den Erhalt der traditionellen Hütten (Enkaji) verantwortlich.

Enkaji - der Bauprozess
Die Maasai Familien leben in polygamen Familienverbänden, in denen jede der Ehefrauen eine eigene Hütte (Enkaji) besitzt und diese selbst erbaut hat. Auf ca. 25m² leben so bis zu zwei Erwachsene und sechs Kinder sowie das Jungvieh, aufgeteilt auf sechs Räume, zusammen. Wie ist das möglich? Wie baut man ein Haus aus Ästen, Erde, Asche, Sand, Kuhdung, Urin und Wasser? Wo lassen sich die individuellen Körperproportionen der Frauen in den Häusern wieder finden? Warum ist es im Inneren so dunkel? Dies sind nur einige der Fragen, die in der Ausstellung thematisiert werden.

Handwerkerinnen für Handwerkerinnen
Zehn Handwerkerinnen aus dem Bregenzerwald und Umgebung gestalteten für die Ausstellung je eine Holztruhe für eine der Maasai Baumeisterinnen. Diese außergewöhnlich gestalteten Holztruhen werden durch den Verkauf für das Ausbildungs- und Selbsthilfeprojekt SIDAI zugunsten der Mädchen und Frauen aus Ololosokwan verwendet.

Maasai Baumeisterinnen aus Ololosokwan
13. November 2016 bis 18. Juni 2017

Öffentliche Führung
jeden Montag, 18 Uhr
Euro 10.- pro Person (ohne Anmeldung, inkl. Eintritt)

Vermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Schulen
Konzept: Ida Bals, Info und Anmeldung +43 (0)664 4355456
kulturvermittlung@frauenmuseum.at

Öffnungszeiten

Winteröffnungszeiten vom 27. Oktober 2016 bis 9. April 2017
DO 14 -17 Uhr
FR, SA und SO 10-12 und 14 - 17 Uhr

Sommeröffnungszeiten vom 12. April 2017 bis 26. Oktober 2017
MI 14-17 Uhr
DO, FR, SA und SO 10-17 Uhr

An folgenden Tagen bleibt das Frauenmuseum Hittisau geschlossen:
Sonntag, 25.12.2016

Artikel auf Ihrer Merkliste

    Prospekt-Sommer-Infofolder-Augenweide-2017-de

    Aktueller Prospekttipp

    Informationsfolder Sommer 2017

    Augenweide -
    Der Sommer 2017
    in Vorarlberg.
    Tipps, Anregungen, Ideen für Ihren Urlaub