skip to main content

Sinnliche Souvenirs aus Vorarlberg

Vorarlberg ist ein Genussland. Deshalb sind auch die typischen Urlaubssouvenirs oft regionale Köstlichkeiten, wie es sie überall zu entdecken gibt. Bergkäse, Senf, Bier mit Molke oder Edelbrände - all das bringt den Urlaub zuhause noch einmal auf's Tablett - im wahrsten Sinne des Wortes.

Auch beim Handwerk stößt man auf ein ausgeprägtes Gespür für Qualität und ein Faible für Produkte, die individuell und authentisch gearbeitet sind.

Die gestalterische Kreativität geht hier wie selbstverständlich eine Symbiose ein mit überlieferten Fertigkeiten und tief verwurzeltem Wissen über die Geheimnisse traditioneller Werkstoffe. Ohne falsche Scheu, dafür mit dem nötigen Respekt, entstehen so in den zahlreichen Manufakturen einzigartige Produkte, die Altes neu interpretieren und schon allein aufgrund ihrer Herstellungsart eine reiche, besonders sinnliche Erfahrung ermöglichen.

  • 2095375
    Natur-Erlebnis Holdamoos

    Kräutersalz aus dem Holdamoos

    15 begeisterte „Kräuterfrauen“ betreuen den Kräutergarten im Natur-Erlebnis Holdamoos in Au-Schoppernau. Ihr aufwändig hergestelltes Kräutersalz empfiehlt sich allen, die sich von hier ein Stückchen Natur mit nach Hause nehmen möchten. Erhältlich ist das Kräutersalz im Sennhaus Rehmen.

  • 2187017
    Ländle-Rodel von Familie Bereuter, Foto: Roswitha Natter und Adolf Bereuter

    „Ländle-Rodel“ von Familie Bereuter

    Anton Bereuter aus Alberschwende im Bregenzerwald fertigt die Ländle-Rodel mit Holz aus heimischen Wäldern. Die Zubehörteile für die Freizeit- oder Sportrodel wie Riemen, Sitzgeflecht und Flachplane werden ebenfalls von Firmen im Land produziert. Ein Qualitätsprodukt aus Vorarlberg, das winterliches Vergnügen garantiert.

  • 2095291
    Kuh- und Ziegenmilchkäse von Ingo Metzler

    Kuh- und Ziegenmilchkäse aus Egg

    Ingo Metzler, der innovative Bauer aus Egg im Bregenzerwald, ist für seine feinen Molkepflegeprodukte bekannt. Außerdem versteht er sich gut darauf, die Milch seiner Kühe und Ziegen in Käse zu verwandeln. Im Hofladen und im online-Shop bietet er ein umfangreiches Sortiment an: vom Bregenzerwälder Bergkäse über Muh-Camembert bis zur Wäldar Edelziege.

  • 2217027
    Montafoner Genusskistle, Foto: bewusstmontafon

    Montafonerisches im Genusskistle

    Regionale Köstlichkeiten von Mitgliedern der Vereinigung „bewusstmontafon“ beinhaltet das „Montafoner Genusskistle“. Das aus Holz gefertigte Kistchen lässt sich mit verschiedenen Spezialitäten bestücken, zum Beispiel mit „Sura Kees“, dem typischen Montafoner Magerkäse, mit Ananassalbei-Pfefferminz-Sirup, Hauswürsten, Mostbröckle (gepökeltes und geräuchertes Rindfleisch), schokoladigen „Schieferplatten“, Bergkäse und Kräutertee. Erhältlich sind die „Kistle“ und die einzelnen Produkte direkt bei den Produzenten und in mehreren Geschäften im Montafon, zum Beispiel im Käsehaus Montafon in Schruns.

  • 2759576
    Ländle-Keks-Sabine-und-Xaver_Souvenir_180px.jpg

    Kekse aus Vorarlberg

    Kekse nach Omas Rezepten, benannt nach Vorarlberger Bergen, z.B. Rote Wand Wanderkeks oder Walserkamm Honigkeks, hergestellt von der Sabine und Xaver Gourmet Manufaktur. Nur gesunde Zutaten wie Honig aus dem Biosphärenpark Großes Walsertal, Hafer, Dinkel, Bio-Butter und -Eier aus Vorarlberg - zu 100% handgemacht. Es gibt auch einen Online-Shop.

  • 2095416
    Hochprozentiges von Pfarrer Joe Egle aus Gaschurn

    Hochprozentiges von Pfarrer Joe Egle aus Gaschurn

    Joe Egle, Pfarrer der Montafoner Gemeinde Gaschurn, hilft auch bei körperlichen Beschwerden mit Rat und Tat. Aus selbst Gesammeltem wie Hagebutten, Preiselbeeren, Thymian, wildem Majoran, Meisterwurz usw. erzeugt er heilsame Elixiere gegen Zipperlein aller Art. Zu kaufen gibt es die edlen Schnäpse im Pfarramt Gaschurn. (Pfarramt, 6793 Gaschurn, Tel. +43 5558/8240)

  • 2217001
    Zwergle-Käs aus dem Kleinwalsertal, Rudolf und Dagmar Hilbrand

    „Zwergle-Käs“ aus dem Kleinwalsertal

    In einem rund 200 Jahre alten Stall haben die Landwirte Rudolf und Dagmar Hilbrand ihren „Hoflaada“ eingerichtet. Dort verkaufen Käse- und Milchspezialitäten, Rohmilch, Joghurt, selbst gebackenes Bauernbrot, Honig, Marmeladen sowie Sirupe und Liköre. Spezialität des Hauses ist der „Zwergle-Käs“, ein Kuhmilchhalbhart-Käse, der nach eigener Rezeptur hergestellt und veredelt wird.

  • 2230731
    Winderbeeren aus Dornbirn

    Frische Beeren aus Dornbirn

    Den Anfang machten Erdbeeren und Himbeeren auf einem kleinen Feld. Später kamen Heidelbeeren und Johannisbeeren dazu, Brombeeren und Kürbisse - auch diese gehören zu der Pflanzengattung der Beeren. In ihrem Hofladen bieten die Brüder Martin und Peter Winder Sirup, Marmeladen, Essige, getrocknete Früchte, Früchtetees, Erdbeerwein und in der Saison auf den Punkt gereifte Beeren an. Erhältlich sind die Beeren und Produkte ab Hof und am Markt im Dornbirn.

  • 1831847
    KollektionHeimat(c)RobertFessler_SCHEINBAR-Leuchten_180px.jpg

    Bregenzerwälder Tracht für Lampenschirme

    Anna Claudia Strolz aus Schwarzenberg entwirft unter dem Namen „Strolzleuchten“ schlicht-elegante Leuchten aus Holz, Stoff und Metall, die Motive aus dem Bregenzerwald aufgreifen. Elemente der Frauentracht setzen beispielsweise ihre Kleinserie und Unikate der Linie „Heimat“ in Szene: Den Lampenschirm umhüllt weißer oder schwarzer plissierter Stoff. Einen farbigen Akzent setzt, wie auch bei der Tracht, ein blaues Band.

  • 1831837
    Michelehof, Albert Büchele, Edelbrände

    Edel Gebranntes von Albert Büchele

    „Michel“ hießen der Ururgroßvater und der Urgroßvater von Albert Büchele. Also trägt sein Hof in Hard den Namen „Michelehof“. Seit gut 15 Jahren widmet sich Albert Büchele der Destillation von Edelbränden. Seine Brennerei mit Shop und Verkostungsraum ist in einem modernen Holzbau untergebracht. Spezialitäten sind der für Vorarlberg typische „Subirer“, ein Birnenbrand, sowie Brände von Äpfeln, Marillen, Mirabellen, Vogelbeeren und im Holzfass gelagerte Brände.

  • 1831846
    Kuhfell-Stiefel(c)DevichHolzschuherzeugung_180px.jpg

    Kuhfell-Clogs für Individualisten

    Holz-Clogs trägt man eigentlich im Stall. Dass sie längst schon Großstadt-fähig geworden sind, ist dem Schuhmacher Anton Devich zu verdanken. In seiner Werkstatt mit angeschlossenem Geschäft in Bezau im Bregenzerwald fertigt er neben den klassischen Clogs originelle, mit Fell überzogene Clogs und sogar Stiefel mit Holzsohle. Sie schauen ungewöhnlich aus, wärmen bestens und sind überaus robust.

  • 2095344
    Klostertaler Bauerntafel Produkte

    Krömle und andere Leckerbissen

    Unter dem Namen „Klostertaler Bauerntafel“ bieten Bäuerinnen und Bauern aus dem Klostertal selbst gemachte Spezialitäten an. Einzeln oder in der Geschenksschachtel verpackt werden beispielsweise angeboten: Bergkräutertee, Bienenhonig, Marmeladen, Dörrobst, Edelbrände, Alpkäse, eingelegter Frischkäse und Bauernwürste.

  • 1831830
    dietrich_duranand(c)richard dietrich_180px.JPG

    Vorarlberger Riebelmais

    Riebel ist ein traditionelles Vorarlberger Gericht. Er entsteht aus Maisgrieß, wird gekocht und in einer Eisenpfanne angebraten, bis er „Riebel“ bildet (erinnert an Streusel auf Kuchen). Heute werden auch wieder alte Sorten angebaut. 'Dietrich Vorarlberger Kostbarkeiten' in Lauterach lässt Altbewährtes neu erleben: Riebel, "Bramata", Most, Edelbrände und Dörrobst gibt es im Hofladen.

  • 2230714
    Josefine by Daniela Hofer

    Edles aus Stickereien

    Exklusive Handtaschen und Schals, Capes and Accessoires aus und mit edelster Vorarlberger Stickerei und Spitze fertigt Daniela Hofer in Lustenau. Vertrieben werden ihre Produkte unter dem Label „Josefine“ by Daniela Hofer. Die Textildesignerin hat schon sehr früh ihre Liebe zur Stickerei entdeckt. Sie verarbeitet unter anderem Guipure-Spitze zusammen mit Cashmere, Loden, Seide und feinstem Leder zu edlen Unikaten.

  • 2095399
    LandHand - Hände, die Werte schaffen

    Kunst und Können

    Imkern, Filzen, Weben, Möbel und Skulpturen gestalten, Brot backen oder Salben aus heimischen Kräutern mischen: Das alles und mehr kann man bei 13 LandHand-Betrieben in ganz Vorarlberg lernen. Die Mitglieder sind handwerkliche Betriebe, ein „Urlaub am Bauernhof“-Gastgeber und ein Seminarhaus. Die Pflege alter Handwerkstechniken und die Verwendung regionaler Produkte haben sie sich zu einer Herzensangelegenheit gemacht.

  • 1831831
    Schobel_Höchstgenuss(c)Schobel_180px.JPG

    „Höchstgenuss“ von Familie Schobel

    Köstlich und reich an Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind die Trockenfrüchte, die Familie Schobel aus Höchst am Bodensee herstellt. In einem schonenden Verfahren werden Marillen, Äpfel, Zwetschken und Erdbeeren getrocknet. Das Sortiment umfasst außerdem Apfelbrot, eingelegte schwarze Nüsse, Edelbrände und Raritäten wie Kalmusgeist, der gut gegen Magenverstimmungen wirkt.

  • 1831851
    Souvenir-MetzlerMolke(c)MetzlerMolke_180px.jpg

    Molke-Kosmetik

    Ingo Metzler, der innovative Bauer, entdeckte mit der Molke ein altes Naturheilmittel wieder. Molke entsteht beim Käsemachen, ist frei von Fett und Eiweiß und enthält zahlreiche Nährstoffe und Vitamine. Feine Körperpflegeprodukte und Getränkepulvergibt es auch online zu kaufen. Weiters entstand im vergangenen Jahr bei Familie Metzler der erste offene Bauernhof Vorarlbergs.

Artikel auf Ihrer Merkliste

    2016-Infofolder-Sommer-Vorarlberg_110

    Aktueller Prospekttipp

    Informationsfolder Sommer 2016

    Genießen -
    Der Sommer 2016
    in Vorarlberg.
    Tipps, Anregungen, Ideen für Ihren Urlaub