skip to main content

Souvenirs aus Vorarlberg - Würziger Käse und edle Brände

Vorarlberg ist ein Genussland. Deshalb sind die typischen Mitbringsel aus dem Urlaub oft regionale Produkte und Köstlichkeiten, wie es sie überall zu entdecken gibt. Ein Souvenir wie Bergkäse aus Vorarlberg, Senf, Molke-Kosmetik oder Edelbrände - all das bringt den Urlaub zuhause wieder auf's Tablett. Im wahrsten Sinne des Wortes.

  • 1831846
    Kuhfell-Stiefel(c)DevichHolzschuherzeugung_180px.jpg

    Kuhfell-Clogs für Individualisten

    Holz-Clogs trägt man eigentlich im Stall. Dass sie längst schon Großstadt-fähig geworden sind, ist dem Schuhmacher Anton Devich zu verdanken. In seiner Werkstatt mit angeschlossenem Geschäft in Bezau im Bregenzerwald fertigt er neben den klassischen Clogs originelle, mit Fell überzogene Clogs und sogar Stiefel mit Holzsohle. Sie schauen ungewöhnlich aus, wärmen bestens und sind überaus robust.

  • 2217027
    Montafoner Genusskistle, Foto: bewusstmontafon

    Montafonerisches im Genusskistle

    Regionale Köstlichkeiten von Mitgliedern der Vereinigung „bewusstmontafon“ beinhaltet das „Montafoner Genusskistle“. Das aus Holz gefertigte Kistchen lässt sich mit verschiedenen Spezialitäten bestücken, zum Beispiel mit „Sura Kees“, dem typischen Montafoner Magerkäse, mit Ananassalbei-Pfefferminz-Sirup, Hauswürsten, Mostbröckle (gepökeltes und geräuchertes Rindfleisch), schokoladigen „Schieferplatten“, Bergkäse und Kräutertee. Erhältlich sind die „Kistle“ und die einzelnen Produkte direkt bei den Produzenten und in mehreren Geschäften im Montafon, zum Beispiel im Käsehaus Montafon in Schruns.

  • 1831825
    Fenkart_Schokolade(c)FenkartSchokoladengenuss_180px.jpg

    Schokolade aus dem Hause Fenkart

    Aus karibischem Edelkakao und heimischen Zutaten wie „Sig“ (Karamell aus Molke) oder Edelbränden kreiert Meisterchocolatier Fenkart in Hohenems Schokoladiges. Sein Sortiment umfasst helle und dunkle Schokoladen-Kompositionen, Schokoladepailletten, Trinkschokoladen und sortenreine Edelkakaos.

  • 1831845
    KarinKaufmann_Produkte_180px.jpg

    Frau Kaufmann kocht und verkauft Köstliches

    Regionale und saisonale Spezialitäten, zubereitet nach alten Rezepten mit zeitgemäßen Änderungen, sind das Thema der Kochkurse von Karin Kaufmann. Im liebevoll renovierten Bregenzerwälder Gasthaus "Engel" gibt es nun auch einen Laden mit Ausgesuchtem und Selbstgemachtem und Küchenzubehör, das sie mit Bregenzerwälder Handwerkern entwickelt hat. Zu kaufen im Laden während der Kochkurse oder im Online-Shop.

  • 2095412
    Kosmetik und Pflege von Susanne Kaufmann

    Luxuriöse Kosmetik & Pflege

    Unter der Führung von Susanne Kaufmann hat sich das Hotel Post in Bezau zu einem der führenden Wellnesshotels Europas entwickelt. Die von ihr lancierte gleichnamige Kosmetik- und Pflegeserie zeichnet sich durch luxuriöse Inhaltstoffe aus – sie stammen aus organischem Anbau oder aus Wildsammlungen. Erhältlich sind die wertvollen Essenzen und Öle für Gesicht und Körper online, im Hotel Post sowie in ausgewählten Geschäften.

  • 2095344
    Klostertaler Bauerntafel Produkte

    Krömle und andere Leckerbissen

    Unter dem Namen „Klostertaler Bauerntafel“ bieten Bäuerinnen und Bauern aus dem Klostertal selbst gemachte Spezialitäten an. Einzeln oder in der Geschenksschachtel verpackt werden beispielsweise angeboten: Bergkräutertee, Bienenhonig, Marmeladen, Dörrobst, Edelbrände, Alpkäse, eingelegter Frischkäse und Bauernwürste.

  • 2095353
    Einfach Gut von Herbert Edlinger

    Einfach Gutes aus dem Kleinwalsertal

    Aus dem reichen Fundus an regionalen Köstlichkeiten schöpft Küchenchef Herbert Edlinger. In seinem online-Shop bietet er Frisches und sorgsam Veredeltes aus eigener Erzeugung und von ausgewählten Partnerbetrieben an. Das Sortiment umfasst unter anderem Bergheu-Senf, Tannenwipfel-Essig, Honige, luftgetrockneten Hirschschinken und verschiedene Käse.

  • 1831831
    Schobel_Höchstgenuss(c)Schobel_180px.JPG

    „Höchstgenuss“ von Familie Schobel

    Köstlich und reich an Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind die Trockenfrüchte, die Familie Schobel aus Höchst am Bodensee herstellt. In einem schonenden Verfahren werden Marillen, Äpfel, Zwetschken und Erdbeeren getrocknet. Das Sortiment umfasst außerdem Apfelbrot, eingelegte schwarze Nüsse, Edelbrände und Raritäten wie Kalmusgeist, der gut gegen Magenverstimmungen wirkt.

  • 1842308
    Alpenrosenhonig_Kleinwalsertal_180px(c)achimschneider.jpg

    Alpenrosenhonig aus dem Kleinwalsertal

    Auf den Kleinwalsertaler Bergwiesen und in den Wäldern finden die Bienen, die Achim Schneider seit vielen Jahren pflegt, reichlich Nahrung. Aus dem Nektar und aus Honigtau entstehen beste Honige, darunter Besonderheiten wie Alpenrosenhonig und Gebirgsblütenhonig. Zu kaufen gibt es die Honigspezialitäten in Riezlern und im Online-Shop.

  • 2186961
    Werkraum Haus © Peter Löwy, Werkraum Bregenzerwald

    Möbelstücke und Textiles aus dem Bregenzerwald

    Im Sommer 2013 eröffnete im Zentrum von Andelsbuch das Werkraum Haus. Geplant hat das Haus, das sich als Schaufenster zur Bregenzerwälder Handwerkskultur und als Versammlungsort versteht, der bekannte Schweizer Architekt Peter Zumthor. Das Werkraum Haus beherbergt außerdem einen Shop, indem Besucher die Möglichkeit haben Werkraum-Produkte zu kaufen.

  • 2095366
    Selbstgebrannter Whisky aus Riebelmais aus der Privatbrennerei Broger

    Whisky aus Riebelmais

    Familie Broger aus Klaus verarbeitet den regional typischen Riebelmais nicht zu „Riebel“, einer sättigenden Speise, sondern zu feinstem Whisky. Der hochwertige Trank lagert vier Jahre lang in Eichenfässern. Sein Finishing erhält er in einem Süßweinfass des renommierten Weinguts Château d‘Yquem.

  • 2217031
    Walserstolz Käse aus dem Biosphärenpark Großes Walsertal

    „Walserstolz“ in moderner Architektur

    Inmitten des Biosphärenparks Großes Walsertal entstand 2009 ein moderner Holzschindelbau, das heutige biosphärenpark.haus. Es beherbergt neben einer interaktiven Ausstellung zum Biosphärenpark auch eine der drei Talsennerei, in der Walserstolz-Käse erzeugt wird. Besucher können auch selbst Hand anlegen und Käse herstellen. Beim „Erlebnissennen“ können die Hobby-Sennen nach einer Reifezeit von 3 bis 4 Monaten sogar den eigenen 10 kg-Laib Bergkäse abholen und mit nach Hause nehmen. Im Haus gibt es außerdem einen Biosphäreparkladen mit angeschlossenem Bistro.

  • 1831851
    Souvenir-MetzlerMolke(c)MetzlerMolke_180px.jpg

    Molke-Kosmetik

    Ingo Metzler, der innovative Bauer, entdeckte mit der Molke ein altes Naturheilmittel wieder. Molke entsteht beim Käsemachen, ist frei von Fett und Eiweiß und enthält zahlreiche Nährstoffe und Vitamine. Feine Körperpflegeprodukte und Getränkepulvergibt es auch online zu kaufen. Weiters entstand im vergangenen Jahr bei Familie Metzler der erste offene Bauernhof Vorarlbergs.

  • 1831847
    KollektionHeimat(c)RobertFessler_SCHEINBAR-Leuchten_180px.jpg

    Bregenzerwälder Tracht für Lampenschirme

    Anna Claudia Strolz aus Schwarzenberg entwirft unter dem Namen „Strolzleuchten“ schlicht-elegante Leuchten aus Holz, Stoff und Metall, die Motive aus dem Bregenzerwald aufgreifen. Elemente der Frauentracht setzen beispielsweise ihre Kleinserie und Unikate der Linie „Heimat“ in Szene: Den Lampenschirm umhüllt weißer oder schwarzer plissierter Stoff. Einen farbigen Akzent setzt, wie auch bei der Tracht, ein blaues Band.

  • 1831833
    Pfändergold-Produkte-180px.jpg

    „Pfändergold“ von Claudia Kepp

    Claudia Kepp, Mutter von sechs Kindern, versteht es gut, Früchte aus Wald und Garten einzukochen. Mit Bravour, denn ihre selbstgemachten Köstlichkeiten erhalten regelmäßig Auszeichnungen. „Bratapfeltraum“, „Frostschutz" oder „Sternschnuppe“ heißen winterliche Fruchtaufstriche. Perfekt zu Fisch, Fleisch und Käse passen Chutneys, Senfsaucen und eingelegtes Gemüse.

  • 2669520
    Garten-Eder-Seifen_180px.jpg

    Seifen und Badekonfekt von „Garten Eder“ aus Gaißau

    Die Gründerin der kleinen Manufaktur ist mit dem Bodensee und seiner Riedlandschaft tief verwurzelt. Am Ufer des Sees aufgewachsen, hat sie von Beginn an die Wunder der Natur bestaunt und anwenden gelernt. Und Seifen haben sie immer fasziniert. Tun Sie sich etwas Gutes, genießen Sie Badekonfekt aus Rosenöl oder Seifenkompositionen wie "Sonne der Nacht", "Goldene Zeit" oder "Schäferin" mit Schafmilch von Vorarlberger Schafen.

  • 2095383
    Hochwertige Pflanzenöle aus der Ölmanufaktur in Hittisau

    Hochwertige Pflanzenöle

    Hochwertige pflanzliche Öle, darunter Leinöl, Sesamöl sowie Raritäten wie Tomatenkernöl und Chilikernöl, erzeugt die feine kleine Ölmanufaktur Österle in Krumbach im Bregenzerwald. Ausgesuchte Rohstoffe und der achtsame Umgang bei der Verarbeitung ergeben ein qualitativ herausragendes Naturprodukt. Zu kaufen gibt es die Öle im Online-Shop und in diversen Sennereien und Geschäften vorwiegend im Bregenzerwald und in der Elfenküche in Dornbirn.

Artikel auf Ihrer Merkliste

    Prospekt-Winter-Info-Vorarlberg-2016-2017(c)Vorarlberg-Tourismus-GmbH

    Aktueller Prospekttipp

    Genuss pur -

    Der Winterfolder Vorarlberg 2016/17