skip to main content

Sehenswertes aus Natur und Technik

Die Auswahl an sehenswerten Ausflugszielen in und um das Vierländereck Vorarlberg ist unvergleichlich.

  • 1469770
    natur_masonwasserfall_160px.jpg

    Fallbach/Mason-Wasserfall

    Alpenregion Bludenz

    Der Fallbach stürzt sich über eine 1430 m hohe Felswand; mit 610 m ist er einer der höchsten Wasserfälle Österreichs. Der Masonfall hat eine freie Fallhöhe von 80 m.

  • 1469740
    Die Pfänder-Panorama-Seilbahn mit Blick auf den Bodensee

    Aussichtsberg Pfänder

    Bodensee-Vorarlberg

    Der beliebteste Aussichtspunkt am Bodensee. Auf den Bregenzer Pfänder (1.064 m hoch) schwebt in wenigen Minuten eine moderne Gondel, die Pfänderbahn. Bei der Bergstation: Restaurant, Alpenwildpark, Kinderspielplatz. Zahlreiche Wandermöglichkeiten.

  • 1469664
    ausflug_hohentwiel_160px.jpg

    Dampfschiff Hohentwiel

    Bodensee-Vorarlberg

    Erleben Sie bei Ihrer ganz persönlichen Kreuzfahrt auf dem Bodensee den unvergleichlichen Zauber des Reisens im klassischen Stil. Maritimes Flair an Deck, vornehme Eleganz in den Salons, und eine mächtige Dampfmaschine faszinieren und versprühen den Charme vergangener Zeiten.

  • 1469767
    dbn_rappenlochschlucht_160px.jpg

    Rappenloch- und Alplochschlucht

    Bodensee-Vorarlberg

    Eine der größten und eindruckvollsten Schluchten der Ostalpen, die sich am Ende der Eiszeit gebildet hat. 80 m tief und eng eingeschnitten, enge von senkrechten und überhängenden Felsen flankiert. Ein 41m hoher Mammutbaum, ein Granitblock und das „Kirchle“ (überhängende Klamm) sind Naturdenkmäler.

  • 1493378
    inatura_top.jpg

    “inatura” – Erlebnis-Naturschau

    Bodensee-Vorarlberg

    Die Erlebnis Naturschau "inatura" ist eine Welt für alle Sinne. Erleben und die Natur mit anderen Augen entdecken stehen im Vordergrund. Sonnenstation, Unterwasser-Kino, 3D-Projektionen, Erdbebensimulator, Schmetterlingswiese u.v.m. machen Naturkunde zum spannenden Abenteuer.

  • 1469736
    waelderbahn_160px.jpg

    Bregenzerwald Museumsbahn

    Bregenzerwald

    Das "Wälderbähnle" ist über 100 Jahre alt. Einst tuckerte das Schmalspur-Bähnle von Bregenz nach Bezau. Heute fährt sie als liebevoll gepflegte Museumsbahn von Bezau nach Andelsbuch und retour. Manchmal sogar mit einer pfauchenden Dampflok vorne dran. Es gibt Sonderfahrten und Nikolausfahrten im Winter.

  • 1469771
    natur_holdamoos_160px.jpg

    Naturerlebnis Holdamoos

    Bregenzerwald

    Auf der Halde zwischen Au und Schoppernau wurde eine Vorsäßhütte originalgetreu wieder errichtet. Rundherum: ein Kräutergarten, der mit seinen Farben, Düften und verborgenen Kräften beeindruckt. Rund um die Hütte und den See gibt es gepflegte Spazierwege, eine abenteuerliche Hängebrücke über die Schlucht sowie einen beschilderten Natur- und Landwirtschaftspfad.

  • 1469766
    natur_quelltuff_160px.jpg

    Quelltuffweg und Gschwendtobelbrücke

    Bregenzerwald

    Großartigste Kalksinterbildung in Europa nördlich der Alpen. Der zentrale Teil des Quelltuffwanderweges verläuft zwischen tuffhaltigen Rinnsalen auf Holzstegen und -treppen durch einen geologisch und botanisch hochinteressanten Steilhang über der Schlucht.

  • 1469653
    10_bergschau_kwt_160px.jpg

    Bergschau

    Kleinwalsertal

    Die Bergschau Kleinwalsertal informiert an vier Stationen im Tal und am Berg über die Geologie und die faszinierende Bergwelt: in der Bergschau 813 im Alten Rathaus in Oberstdorf, der Bergschau 833 am Eingang zur Breitachklamm, der Bergschau 1122 im Walserhaus in Hirschegg und der Bergschau 2037 am Fellhorn.

  • 1649261
    natur_breitachklamm_160px.jpg

    Breitachklamm

    Kleinwalsertal

    Die Klamm, ein in Mitteleuropa einzigartiges Naturdenkmal, wurde 1905 von den Tiefenbacher Nachbarn als Wanderweg erschlossen. Sie zieht jährlich über 300.000 Besucher in ihren Bann. Ein Besuch lohnt sich im Sommer wie Winter bei jeder Witterung - je mehr Wasser, desto imposanter. Die Breitachklamm kann bei Schneeschmelze im Frühjahr geschlossen sein. Info-Tel. 0043/5517/4887

  • 1469765
    aquaWanderweg_160px

    Aqua-Wanderweg

    Montafon

    Die große Bedeutung des Wassers für das Tal kann erwandert werden. Der Weg führt in 3 Stunden vorbei am Ausgleichsbecken Latschau, an Wildbächen, einem wasserbetriebenen Sägewerk, einer Schwefelquelle, der Lederquelle sowie einem vollautomatischen Kraftwerk. 700m lange „Aqua-Stiege“.

  • 1469727
    Silvretta Hochalpenstraße, Bielerhöhe, Montafon, Vorarlberg

    Silvretta-Hochalpenstraße/-Stausee

    Montafon

    Die 23 km lange Bergstraße führt von Partenen über 800 Höhenmeter und 34 Kehren zum Vermunt- stausee und auf die Bielerhöhe (2.036 m) zum Silvretta-Stausee der Vorarlberger Illwerke. Herrliches Bergpanorama der Silvretta-Gruppe mit dem Piz Buin, dem höchsten Berg in Vorarlberg (3.312 m). Achtung: Wintersperre ab Oktober bis ca. Ende Mai!

Artikel auf Ihrer Merkliste

    V-CARD 2017

    Broschüre-V-CARD(c)Vorarlberg-Tourismus-GmbH_90

    Es gibt sie wieder: Die V-CARD 2017! Gültig von 1. Mai bis 31. Oktober für Museen, Bergbahnen, Bäder - die V-CARD ist die ideale Begleiterin für Ihre Entdeckungsreise durch Vorarlberg. Bereits erhältlich als CARD oder Gutschein.
     

    Vorarlberg APP

    App

    Gratis App "Urlaub & Freizeit" im App Store/Google Play Store
     

    Prospekt-Sommer-Infofolder-Augenweide-2017-de

    Aktueller Prospekttipp

    Informationsfolder Sommer 2017

    Augenweide -
    Der Sommer 2017
    in Vorarlberg.
    Tipps, Anregungen, Ideen für Ihren Urlaub