skip to main content

Wandern in der Morgensonne oder im Abendrot

Zum Sonnenaufgang wandern: Zeitig in der Früh geht’s los, mit Stirnlampen dem Gipfel entgegen. Von Schritt zu Schritt wird der Tag heller – oben angekommen zeigt sich die Sonne in voller Pracht. Geführte Sonnenaufgangswanderungen, meist mit anschließendem Bergfrühstück, werden im Brandnertal, im Bregenzerwald, im Großen Walsertal und im Montafon angeboten.

Sonnenaufgangswanderungen

Sonnenaufgangswanderung (c) Ludwig Berchtold, Vorarlberg Tourismus
Wandern im Sonnenaufgang - ein unvergessliches Erlebnis
  • Von Anfang Juli bis Mitte September führt einmal in der Woche eine Sonnenaufgangswanderung von Bürserberg im Brandnertal auf den Gipfel der fast 2.000 Meter hohen Mondspitze. Mit einem Frühstück im Berggasthof klingt die Wanderung aus. Die Teilnahme kostet 10,- Euro für Gäste von BERGaktiv-Mitgliedsbetrieben.
  • Im Biosphärenpark Großes Walsertal findet jeden Samstag eine Sonnenaufgangswanderung auf das Zafernhorn statt. Inklusive Bergfrühstück kostet die Teilnahme an der mittelschweren, rund 2,5-stündigen Wanderung 15,- Euro pro Person. Gäste von BERGaktiv-Mitgliedsbetrieben nehmen kostenlos teil.
  • Zur etwas anderen Art des Frühsports regt ein Angebot "Naturerwachen" der Silvretta-Montafon an: Um 6.55 Uhr trifft man sich zur Wanderung und erlebt das Erwachen der Natur. Von Garfrescha über den Gantekopf führt die morgendliche Tour zur Nova Stoba, wo die Wanderer zum Bergfrühstück einkehren (vom 29.6. - 31.8.2016).
  • Im Bregenzerwald können Frühaufsteher mit kundiger Begleitung zwei Berge erklimmen. Von Au-Schoppernau (jeden Donnerstag 16. Juni bis 22. September) führt die frühmorgendliche Wanderung auf die markante Kanisfluh. Nachdem die Wanderer den Sonnenaufgang vom Gipfel aus bestaunt haben, kehren sie auf der Alpe Wurzach zum Frühstück ein. Gäste aus Au-Schoppernau nehmen kostenlos teil, andere zahlen 20,- Euro.
  • Von Mitte Juli bis Anfang Oktober führt eine Wanderung mit Bergfrühstück jeden Donnerstag von Warth aufs Wartherhorn. Gäste aus Warth und Schröcken nehmen kostenlos teil (exkl. Frühstück). Für Gäste anderer Orte kostet die Wanderung 20,- Euro.

Wandern zum Sonnenuntergang

  • Vom fast 2.000 Meter hohen „Hohen Fraßen“ im Biosphärenpark Großes Walsertal leuchtet der Sonnenuntergang besonders schön. Bei einer geführten Wanderung mit anschließender Einkehr auf einer Hütte kann man das Ereignis einmal in der Woche (Anfang Juli bis Mitte September) miterleben. Die Teilnahme kostet 10,- Euro. Gäste von BERGaktiv-Mitgliedsbetrieben nehmen kostenlos teil.

Artikel auf Ihrer Merkliste

    Prospekt-Sommer-Infofolder-Augenweide-2017-de

    Aktueller Prospekttipp

    Informationsfolder Sommer 2017

    Augenweide -
    Der Sommer 2017
    in Vorarlberg.
    Tipps, Anregungen, Ideen für Ihren Urlaub
     

    Vorarlberg APP

    App

    Gratis App "Urlaub & Freizeit" im App Store/Google Play Store